Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Pflegeheim
NECKARHAUS

Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin:

Um unsere Bewohner vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen, haben wir alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis. Das Land Baden-Württemberg hat die Auflagen ab dem 01.07.2020 weitestgehend aufgehoben und ein normaler Besuch ist somit fast wieder uneingeschränkt möglich. Weiterhin gilt:

  • Bewohner können pro Tag grundsätzlich von zwei Personen besucht werden.
  • Besuch im Außenbereich der Einrichtung:
     Im Außenbereich der Einrichtung kann auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet werden
     Händedesinfektion vor und nach dem Besuch (im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsspender zur Verfügung)
     Besucher müssen einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten. Dieser Mindestabstand muss nicht eingehalten werden, sofern es sich um Personen handelt, die mit dem Bewohner in gerader Linie verwandt sind, Geschwister und deren Nachkommen sind oder dem eigenen Haushalt angehören, einschließlich deren Ehegatten, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner oder Partnerinnen oder Partner.
  • Besuch im Innenbereich der Einrichtung:
     Der Besuch im Innenbereich unserer Einrichtung wird im Vorfeld bei der Anmeldung des Besuches abgeklärt.
     In Doppelzimmern ist der gleichzeitige Besuch beider Bewohner durch Angehörige nicht möglich (Mindestabstand kann nicht eingehalten werden). Hierfür gibt es als Alternative einen Besucherraum (Cafeteria).
     Besuche sollen grundsätzlich im Bewohnerzimmer oder im Besucherzimmer stattfinden. Der Besuch in Gemeinschaftsflächen wie Aufenthaltsräumen, Essbereiche usw. ist nicht gestattet.
     Während des gesamten Besuchs ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
     Händedesinfektion vor und nach dem Besuch (im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsspender zur Verfügung)
     Besucher müssen einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten. Dieser Mindestabstand muss nicht eingehalten werden, sofern es sich um Personen handelt, die mit dem Bewohner in gerader Linie verwandt, Geschwister und deren Nachkommen sind oder dem eigenen Haushalt angehören, einschließlich deren Ehegatten, Lebenspartner oder Partner.
  • Ablauf der Besuche:
     Besucher können ohne Voranmeldung ihre Angehörigen besuchen. Im Eingangsbereich stehen die Hygieneregeln als Aushang.
     Besucher müssen am Haupteingang klingeln, dort werden sie von der Verwaltung in Empfang genommen. An Wochenenden wie auch an Feiertagen erfolgt dies bei der Schichtleitung auf dem jeweiligen Wohnbereich.
     Vor Beginn des Besuchs wird das Formular „Besucherregistrierung“ zur Selbstauskunft ausgefüllt.
     Die Fragebögen werden in dem Ordner „Erfassung Besucher COVID-19“ hinterlegt. Damit besteht für unsere Einrichtung eine schnelle Möglichkeit zur Rückverfolgung, falls Verdachtsfälle oder Infektionen bei Bewohnern oder Besuchern auftreten. Die Daten werden vier Wochen nach Erhebung gelöscht. 
  • Der Besuch folgender Personen ist nicht gestattet:
     die in den letzten 14 Tagen vor dem Besuch Kontakt zu einer Person hatten, die in den letzten vier Wochen vor dem Besuch mit SARS-CoV-2 infiziert war, oder bei der in diesem Zeitraum ein nicht widerlegter Verdacht auf eine solche Infektion bestanden hat,
     die in den letzten vier Wochen vor dem Besuch mit SARS-CoV-2 infiziert waren, oder bei denen in diesem Zeitraum ein nicht widerlegter Verdacht einer solchen Infektion bestand, sofern sie nicht nachgewiesenermaßen nicht mehr ansteckend sind,
     die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen,
     die akute Störungen des Geruchs-/Geschmackssinns oder Erbrechen und Durchfall aufweisen,
     Erkältungssymptome aufweisen

Besuchszeiten im NECKARHAUS:
von Montag – Sonntag, 08.00 - 19.00 Uhr 

Telefon 06203 9585-194
E-Mail verwaltung.edingenneckarhausen@dus.de

 

Informationen im Umgang mit dem Coronavirus finden Sie hier.
Hier finden Sie die Amtliche Informationen der Landesregierung 

 

Im Leben sind es oft die kleinen Dinge, die den Unterschied machen. Vor allem, wenn es ums persönliche Wohlergehen geht. Die Bewohner unseres Pflegeheims NECKARHAUS in Edingen-Neckarhausen spüren das jeden Tag. Ein nettes Wort, eine herzliche Geste und eine helfende Hand sind ihnen stets sicher.

NECKARHAUS Parkanlage, Blick auf Balkone

Mitten in einem Wohngebiet, zwischen dem vorbeifließenden Neckar und weiten Feldern, liegt das Pflegeheim NECKARHAUS. Hier finden Senioren, die Hilfe benötigen, ein neues Zuhause. Der gesamte Tagesablauf ist auf die Bedürfnisse unserer Bewohner abgestimmt. Rund um die Uhr ist hervorragende Betreuung garantiert. Auf dem geschützten Wohnbereich „Schlossgarten“ und den drei Stockwerken darüber herrscht den ganzen Tag reges Treiben. Während die einen basteln, trifft sich woanders gerade eine muntere Runde zum „Mensch ärgere dich nicht" oder zum Singen. Dabei wird viel gelacht.

Ein Rundgang durch das NECKARHAUS

Bitte geben Sie Medien-Cookies frei, um diese Funktion zu nutzen. – Video: Pflegeheim Neckarhaus
Quelle: https://www.youtube.com/embed/5v5aJoglBaE

Mit Musik und Bewegung durch den Tag

Bastelstunde

Manches gelingt unseren Bewohnern nicht mehr so wie früher. Aber bei uns finden sie sinnvolle, anregende Aktivitäten. Das fordert Körper und Geist. Durch Ergotherapie, Gedächtnistraining, Kreativgruppe und Anti-Sturz-Training bleiben sie agil. Das Team vom Sozialen Dienst bringt immer wieder neue Ideen zur Aktivierung ein. Außerdem verstärkt Tanzlehrer Andreas aus Altrip mit seiner Zumba-Stunde das Bewegungsangebot im NECKARHAUS. Spaß und Freude stehen bei allen Angeboten im Vordergrund!

Das Gemeinde- und Vereinsleben kommt im NECKARHAUS nicht zu kurz. Die Einrichtung öffnet gern die Türen für Besuche von außerhalb. Die Kirchengemeinden feiern hier regelmäßig freitags ihre Gottesdienste. Praktikanten aus den naheliegenden Schulen schnupperten in die soziale Betreuung rein. Veranstaltungen und Feste ergänzen das vielfältige Betreuungsangebot. Natürlich unternehmen unsere Senioren auch etwas: Der avendi-Bus bringt sie zum Beispiel zum „Nachmittag für Ältere“ der Gemeinde. Einmal im Jahr findet diese Veranstaltung sogar direkt im NECKARHAUS statt.

Essen hält Leib und Seele zusammen

Das NECKARHAUS besitzt eine eigene Küche. Vom frühen Morgen an herrscht hier Hochbetrieb. Doch Hunger ist nicht planbar. Daher bereiten die Pflegekräfte jederzeit gerne ein Käsebrot. Auf allen vier Wohnbereichen gibt es eigene Speiseräume. Unsere Bewohner nutzen aber gern die Möglichkeit, zusammen in der großen Cafeteria zu essen. Dort wird auch ein Mittagstisch für Gäste angeboten. Frische Blumen auf den Tischen zeigen, mit wie viel Liebe zum Detail hier gearbeitet wird.

Beim Essen geht es alles andere als leise zu – es herrscht ein kommunikatives Miteinander. Der rege Austausch mit den Mitbewohnern und Mitarbeitern vom Sozialen Dienst am Tisch macht gleich doppelt Appetit.

Ruhe finden unsere Bewohner in ihren eigenen vier Wänden. Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet. Selbstverständlich finden eigene Möbel und lieb gewonnene Dinge ihren Platz. Kein Zimmer gleicht damit dem anderen. Jedes spiegelt etwas vom Leben seines Bewohners wider.

Versorgung auf hohem Niveau

Qualitätsgesicherte Patientenversorgung auf höchstem Niveau kann das Team des NECKARHAUS auch dann garantieren, wenn Schmerzen, Atemnot, Schwäche und andere Probleme zum Krankheitsbild eines Bewohners gehören. Denn das NECKARHAUS kooperiert mit levares PALLIATIV CARE, einem ambulanten palliativmedizinischen Team, das Symptome und Beschwerden lindern hilft. Auch die avendi-Einrichtungen EDI-WOHNPARK und PARKSTRASSE arbeiten mit levares zusammen.

Hinter den Kulissen
im NECKARHAUS

NECKARHAUS Parkanlage, Blick auf Balkone
NECKARHAUS Terrasse mit Sonnenschirmen, Tischen und Stühlen, im Hintergrund Parkanlage und Häuser.
NECKARHAUS Eine Partie Mensch ärgere dich nicht
NECKARHAUS Eine Partie Mensch ärgere dich nicht
Bewohnerin liest
Bastelstunde
Bastelstunde
Bewohner übt am Computer
Fürsorge am Krankenbett
Gemeinsam wird gekocht und gelacht
Mit dem Pfleger im Gespräch
Memory fordert das Gedächtnis
Hübsch eingerichtetes Bewohnerzimmer
Mit der Pflegekraft im Gespräch
Herzhaftes Mittagessen
Teambesprechung
Einfach mal zuhören
Agil bleiben mit Gymnastik

Daten, Fakten und weitere Leistungen

  • 101 Plätze in der vollstationären Pflege
  • 79 Einzel-, 11 Doppelzimmer
  • 4 Wohnbereiche
  • Vollstationäre Pflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • Palliativ-Stützpunkt
  • Terrasse
  • 110 Mitarbeiter
  • Garten im geschützten Bereich
  • hauseigene Küche
  • Frisör
  • Andachtsraum
  • eröffnet 2007
  • Ausbildungsbetrieb
  • Parkmöglichkeiten
  • Heimfürsprecher
  • Angehörigensprechstunde
  • Zwischen- und Spätmahlzeiten – beispielsweise für Diabetiker
  • Ausführliche Beratung und Hilfe für Bewohner und Angehörige

„Den Respekt und die Würde eines Menschen zu wahren ist unsere Verantwortung.“

Heimleiterin Derya Akca

Plakette Note 1,4

Tolle Bewertung fürs NECKARHAUS

Der MDK (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung) hat das Pflegeheim NECKARHAUS zuletzt am 29.10.2019 geprüft. Das Ergebnis: Traumnote 1,4. Die Benotung spiegelt die qualitativ hochwertige Pflege und liebevolle Betreuung in der Einrichtung wider und ist außerdem die Bestätigung für ein anspruchsvolles Qualitätsmanagement im Unternehmen.

Transparenzbericht 2019

Unsere Preise

Vollstationäre Pflege im Einzelzimmer – EigenanteilKurzzeit- und Verhinderungspflege im Einzelzimmer – Eigenanteil
Pflegegrad 12.746,95 €/Monat94,41 €/Tag
Pflegegrad 22.452,69 €/Monat51,41 €/Tag
Pflegegrad 32.452,59 €/Monat51,41 €/Tag
Pflegegrad 42.452,77 €/Monat51,41 €/Tag
Pflegegrad 52.452,75 €/Monat51,41 €/Tag

 

Preisliste vollstationäre Pflege
Preisliste Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Standort Neckarhaus, Erdgeschoss orange gestrichen, drei Obergeschosse hellgelb, fotografiert über eine Grünanlage.

Pflegeheim
NECKARHAUS

Wingertsäcker 2
68535 Edingen-Neckarhausen
Telefon 06203 9585-0
Telefax 06203 9585-499

Derya Akca

Heim- und Verwaltungsleitung
Telefon 06203 9585-113
Telefax 06203 9585-499

Lydia Nechoroschev

Pflegedienstleitung
Telefon 06203 9585-112
Telefax 06203 9585-499
Bitte geben Sie Medien-Cookies frei, um diese Funktion zu nutzen. – Google Maps
Quelle: https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m18!1m12!1m3!1d2592.809483513799!2d8.59202591569608!3d49.46921437935202!2m3!1f0!2f0!3f0!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x4797c5ec0147c4af%3A0xe8267119f1e10238!2sWingerts%C3%A4cker+2%2C+68535+Edingen-Neckarhausen!5e0!3m2!1sde!2sde!4v1499177826872
Ihr Feedback motiviert uns!
Bewerten Sie unsere avendi Pflegeheime und ambulanten Pflegedienste in google!

Wir pflegen mit Freude und Liebe zum Beruf! Sind Sie mit uns zufrieden? Bewerten Sie unsere avendi-Pflegeeinrichtung in google! Helfen Sie Anderen, sich zu entscheiden. So geht`s: Klicken Sie auf den folgenden Link und öffnen in google das Symbol für Rezensionen:

google-Bewertung avendi NECKARHAUS

Aktuelles

2020-07-27
Edingen-Neckarhausen, Pflegeheim NECKARHAUS

Wenn Stephan „Stips“ Kraus-Vierling in der avendi-Einrichtung NECKARHAUS in Edingen-Neckarhausen zu …

mehr
2020-07-16
Edingen-Neckarhausen, Pflegeheim NECKARHAUS

Am Mittwoch, 08.07.20, fand erstmals nach der unfreiwilligen Corona-Zwangspause die …

mehr
2020-06-26
Edingen-Neckarhausen, Pflegeheim NECKARHAUS

Kuchen ist lecker! Das dachten sich auch unsere Köche Rene und Julian zusammen mit Priska, unserer …

mehr
2020-07-21
avendi in der Zeitung, Edingen-Neckarhausen, Pflegeheim NECKARHAUS
mehr
2020-06-16
Edingen-Neckarhausen, Pflegeheim NECKARHAUS, Service-Wohnen & Pflege EDI-WOHNPARK, avendi in der Zeitung
mehr

Stellenangebote

Altenpflegeausbildung
2020-02-27
avendi Senioren Service GmbH
Edingen-Neckarhausen, Service-Wohnen & Pflege EDI-WOHNPARK, Pflegeheim NECKARHAUS