Zum Inhalt springen

Haben Sie eine Ausbildung zur Pflegefachkraft absolviert?

Wie möchten Sie arbeiten?

Wie können Sie arbeiten?

Wo möchten Sie arbeiten?

Bitte noch Ihre Kontaktdaten eingeben.

Vielen Dank, wir werden uns bei Ihnen melden und freuen uns auf ein Kennenlernen!

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für grundlegende Seitenfunktionen. Diese ermöglichen es, unseren Nutzern die bestmöglichen Resultate anzuzeigen.
Einstellungen können Sie unter „Ändern“ konfigurieren. Durch das Stellen der Regler auf „erlaubt“ oder Klick auf „Einverstanden“ helfen Sie uns bei der Seitenoptimierung.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

avendi Mannheim: Ferienspaß für Mitarbeiter-Kinder

 –  Aktuelles

Auch 2022 hat avendi für Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Raum Mannheim eine mehrtägige Kinderferien­betreuung in den Sommerferien angeboten, organisiert und veranstaltet von der Familiengenossenschaft Mannheim, finanziert vom Arbeitgeber. Bis zu zwölf Tage lang war der Nachwuchs der avendi-Familie über das Kinderferienprogramm der Familiengenossenschaft auch in diesem Jahr gut aufgehoben, wenn Mama und Papa arbeiten mussten, aber Schule oder Kindergarten geschlossen waren.

Geheimnisvolle Briefe und jede Menge Rätsel – damit begann das Programm in diesem Jahr. An den ersten beiden Tagen stand Geocaching im Herzogenriedpark auf dem Programm. Es galt, gemeinsam zu knobeln und zu kombinieren, um Schätze zu bergen. Ein spannender Auftakt! Ganz andere Qualitäten waren dann in den folgenden beiden Ferienwochen gefragt. Eifrig schnippelten und kochten die Kinder in Woche 1 unter Anleitung in den Räumlichkeiten der Freien Interkulturellen Waldorfschule – natürlich zum Selbstverzehr, aber auch, um Leckereien herzustellen, die sie mit nach Hause nehmen konnten. In Woche 2 ging es in Gruppen vormittags abwechselnd an eine ganz andere, schon erprobte Location: In der Kletterhalle von Boulder Island waren Nervenstärke, Griffkraft und Muckis in den Beinen gefragt. Kein Problem für die mutigen und energiegeladenen avendi-Kids, die die Wand ein ums andere Mal bezwangen. Erholung fanden sie nachmittags wieder in der Schule, wo die jeweils andere Gruppe inzwischen eine entspannte Zeit verbracht hatte – ganz nach dem Motto „Kochen, Backen, Basteln, Ferien genießen“.