Wir suchen neue Mitarbeiter: 22 Stellenangebote finden Sie in unserer Jobbörse

Impressionen aus unseren Einrichtungen


„Mauldäschla. Oder Spätzle mit viel Soße“

Die Küche – Dreh- und Angelpunkt jedes avendi-Hauses

23.03.2017, Aktuelles - Essen ist für Bewohner zentral. Wann ist Essenszeit? Was gibt es heute? Schmeckt es oder nicht? Verantwortlich dafür: die Küchenleitung samt Team. 50 Prozent der Mitarbeiter einer Pflegeeinrichtung arbeiten in der Pflege. Die anderen 50 Prozent halten den Laden ebenso am Laufen, werden in der öffentlichen Wahrnehmung aber oft vergessen. Sie sind Mitarbeiter der Verwaltung, des Sozialen Dienstes oder der Hauswirtschaft. Oder der Küche. Bei avendi kommt auf 18,5 Heimbewohner eine Vollzeitstelle in der Küche. Vier solcher Stellen gibt es im Pflegeheim Am Mühlbach in Bad Überkingen am Rand der Schwäbischen Alb.

weiterlesen


Ausflug zum Fohlenmarkt

Ausflug zum Fohlenmarkt

13.06.2017, Aktuelles - Im Mai ist Fohlenmarktzeit in unserem schönen Städtchen Sinsheim. Traditionell machten wir vom HAUS BURGBLICK uns mit guter Laune auf den Weg zum Seniorennachmittag, bei dem die Stadt Sinsheim Senioren immer auf Kuchen und guten Kaffee einlädt. Das Wetter meinte es sehr gut mit uns. Bei herrlichem Sonnenschein und 30 Grad machten wir es uns in der Elsenzhalle auf zünftigen Bierzeltgarnituren gemütlich. Auf der Bühne sorgten die „Kleinen Egerländer“ für musikalische Unterhaltung und hitzige Stimmung im Saal. Viele Lieder wurden erkannt und lauthals mitgesungen. Wir schunkelten ausgelassen im Takt der Musik. An diesem Nachmittag wurde viel gelacht und auch noch das eine oder andere Bierchen genossen. Zum krönenden Abschluss zogen wir noch unsere Kreise über den Rummelplatz. Allerhand konnte bestaunt werden. Vor allem die nostalgischen Wagen mit den köstlichen Schleckereien waren sehr beliebt. Mit gebrannten Mandeln und Magenbrot mit im Gepäck machten wir uns wieder auf den Weg in Richtung Heimat. Auch im hauseigenen Bus riss der Frohsinn nicht ab und so fuhren wir singend in den Abend…

weiterlesen


Teehäuschen-Invasion

Teehäuschen-Invasion

22.06.2017, PALAIS BOSE - Es fällt langsam auf, dass wir uns immer den heißesten Tag einer Woche aussuchen, um mit unseren Bewohnern ins Teehäuschen zu gehen. Gegen 14 Uhr machten wir uns kürzlich auf den Weg in den Stadtpark. Wir sorgten mit insgesamt 77 Personen für eine kleine Invasion. Man empfing uns schon mit eingedeckten Tischen, die schön schattig platziert waren. Jeder suchte sich einen schönen Platz aus. Und dann wurde Kaffee eingeschenkt und Kuchen serviert. Alle kamen nett ins Plaudern. Den Baustellenlärm vom künftigen Bauhaus-Museum hörten wir gar nicht! Es war für alle ein entspannter und schöner Nachmittag. An dieser Stelle bedanken wir uns für die große Unterstützung seitens der Schüler von der „Schule am Schillerpark“ sowie der vielen Angehörigen – ohne die wäre ein Ausflug in dieser Größenordnung nicht möglich gewesen.


weiterlesen


Jung und Alt gemeinsam in Schwung

Jung und Alt gemeinsam in Schwung

22.06.2017, SANDHOFER STICH -     Die Luftballons darauf flogen hoch bis an die Decke, als unsere Bewohner vom SANDHOFER STICH gemeinsam mit einigen Kindern des evangelischen Kindergartens Abraham ein farbenfrohes Schwungtuch fast wie einen fliegenden Teppich durch die Luft wirbelten. Zum wiederholten Mal freuten sich unsere Bewohner über den Besuch der Kinder in unserem Haus. Schnell füllte sich der Stuhlkreis und es war nicht auszumachen, wer aufgeregter war – die Kinder oder unsere Senioren?!? Neugierig und anfänglich etwas schüchtern sangen die Kinder unter Leitung ihrer Erzieherin Frau Pfaff und ihrer Kollegin ein lustiges afrikanisches Willkommenslied. Mit Musikinstrumenten untermalten unsere Bewohner die kräftigen Stimmen der Kinder. Einige Kreisspiele wurden vorgespielt und gesungen, wobei die Senioren sich sehr gut an die Texte der Lieder erinnern konnten. Die Märchen „Dornröschen“ und „Hänsel und Gretel“ wurden von den Kindern dargestellt und alle sangen gemeinsam dazu. Zum Schluss wurde es dann noch sehr lebhaft und lustig – nämlich als das besagte Schwungtuch in  der Mitte der Runde ausgebreitet wurde. Gebastelte Schmetterlinge bekam jeder Bewohner als kleines Geschenk überreicht und die Kinder gingen natürlich auch nicht mit leeren Händen. Sie durften zum Abschluss des sehr vergnüglichen Besuches noch jeweils eine Süßigkeit mitnehmen. Iris Geier (SZD Sandhofer Stich)    


weiterlesen


Zirkusvorstellung

Zirkusvorstellung

22.06.2017, Am Mühlbach - Am Samstag, 10. Juni, gastierte der Zirkus Frankordi im Pflegeheim AM MÜHLBACH. Pünktlich startete bei herrlichem Wetter die große Zirkusshow auf der Terrasse des Pflegeheims. Den Auftakt machte eine atemberaubende Vorstellung der Seiltänzerin. „Unglaublich, was die alles auf dem Seil für Kunststücke kann“, so der O-Ton einer begeisternden Zuschauerin. Danach stand die Manege frei für den Clown Peppino, welcher bei einer Zirkusvorstellung nicht fehlen darf. Er trieb allerlei Schabernack mit den Anwesenden. Die Vorstellung ging mit spannenden Zaubertricks weiter, dabei durfte auch der Artistennachwuchs nicht fehlen. Zum großen Finale durften sich die Zuschauer über eine beeindruckende Piraten-Messer-Show freuen, und ein Artist balancierte kopfüber auf hochgestapelten Stühlen. Einfach unglaublich! Nach einer absolut kurzweiligen Show wurden die Artisten mit lang anhaltendem Applaus verabschiedet. Ein rundum gelungener Nachmittag für das Publikum.  


weiterlesen


Mieter feiern Frühlings-Fest

Mieter feiern Frühlings-Fest

20.06.2017, Am Töpferdamm - Anfang Juni waren im TÖPFERDAMM alle Mieter zum „Tanz in den Frühling“ ins Restaurant eingeladen. Knapp 50 Mieter hatten sich im Vorfeld auf der Anmeldeliste einschreiben lassen und den Termin gerne angenommen. Das Restaurant war dem Motto entsprechend geschmückt. Die Alltagsbegleiterinnen Nicole und Maria hatten sich alle Mühe gegeben und so konnte ausgiebig gefeiert werden. Thomas Gilow eröffnete die Veranstaltung mit einer herzlichen Begrüßung, bevor hausgebackene Erdbeerschnitten mit Sahne und Kaffee  serviert wurden. Auch die Getränkeliste ließ keine Wünsche offen. Es gab Wein, Sekt, Mai- und Obstbowle und natürlich auch Wasser. Es war wieder sehr lecker, daher geht ein besonderer Dank an das Küchenteam. Musikalisch unterhielt Herr Peth die Gäste. Er genießt im TÖPFERDAMM große Beliebtheit, denn er weiß genau, was die Mieter gerne hören und erfüllte  so manchen Musikwunsch. An einzelnen Tischen wurden auch gute Gespräche geführt. Zu schnell verging die Zeit. Die meisten ließen sich zum Abendessen Bratwurst mit Brötchen oder Nudelsalat schmecken. Nach der gelungenen Veranstaltung gingen alle satt und zufrieden zurück in ihre Wohnungen.  


weiterlesen


Eiskaffee im Sonnenschein

Eiskaffee im Sonnenschein

20.06.2017, LanzCarré - gönnten wir uns am Dienstag, 13. Juni 2017 im weiträumigen Terrain unserer herrlichen Gartenterrasse. Der Juni zeigte sich dabei in bester Sommerlaune. Im flirrenden Sonnenlicht unter orangen Sonnenschirmen ließen die BewohnerInnen aus allen Wohnbereichen sich den köstlich kühlen Eiskaffee schmecken. Aus Gras wird Heu. Aus Obst Kompott.                 Aus Herrlichkeit wir Nahrung. Aus manchem, was das Herz erfährt, wird, bestenfalls Erfahrung. Beim Singen altbekannter Sommerlieder und Volksweisen waren alle Terrassenbesucher froh, im Reigen der Anwesenden diese bunte Stunde gemeinsam zu verbringen, in der es das Leben grade einfach gut meint. Dort wird getrunken und gelacht in vorgerückter Stunde  tanzt dann der Abend in die Nacht die kurze Ehrenrunde. Erich Kästners krönungsreifes Gedicht aus seinem Zyklus „13 Monate“ beschreibt mit seinem achtstrophigen Gedicht  „Der Juni“ trefflich fein, was dieser Monat in der Jahresmitte für uns bereithält. Am letzten Tisch streiten sich ein Heide und ein Frommer,  ob´s Wunder oder keine gibt. Und nächsten wird es Sommer. Man winkte und wünschte sich zum Abschied eine gute Nacht. Licht, Dämmerung und Heiterkeit blieb an diesem Abend noch lange unter freiem Himmel. Und lässt uns heute schon auf die nächste bunte Stunde auf der schönen Gartenterrasse freuen. Verfasst von Barbara Franco Palacio. Sozialer Dienst im LanzCarré 14.Juni 2017   


weiterlesen


Sommerfest

17.06.2017, PARKSTRASSE - Sommerfest 2017 avendi Ketsch PARKSTRASSE  Beliebter Treffpunkt für Bewohner, Angehörige und Gäste und ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender der PARKSTRASSE ist stets das Sommerfest. Schon früh am Morgen herrschte emsiges Treiben beim Aufbau. Nachdem alles dort stand, wo es hin gehört, begrüßte und bedankte sich Heimleiterin Christine von Olnhausen bei ihren vielen in avendi-Orange gekleideten Mitarbeitern und wünschte allen einen schönen und reibungslosen Verlauf des Sommerfestes. „Die Mischung macht’s!“ Deshalb haben wir das Programm mit einer bunten Mischung aus Altbewährtem und Neuem gestaltet. Kulinarische Highlights und erstklassige musikalische Unterhaltung sorgten für beste Laune bei unseren Genießern. Feiern und Schlemmen – das ging Hand in Hand bei unserer schönen Veranstaltung. Unser Küchenteam hatte verschiedene Kuchen gebacken – da blieben keine Wünsche offen. Für Spannung sorgte die Tombola, bei der es zahlreiche lukrative Preise zu gewinnen gab. Die PARKSTRASSE pflegt seit längerer Zeit aktiven Kontakt zur Hospiz Gemeinschaft Schwetzingen, die mit einem Informationsstand vertreten war. Viele Informationen gab es auch am avendi-Stand. Außerdem präsentierten sich die Woll-Oase Ketsch, die ehrenamtlich jeden Montag zum Stricken kommt, die mobile Fußpflege C. Beier sowie das Blumenkränzel Ketsch mit duftenden Kerzen und Accessoires.  Beim Sommerfest kamen auch die kleinen Gäste auf ihre Kosten: Beim Kinderschminken konnten sie sich in bunte Fantasiegestalten verwandeln. Am Mal- und Basteltisch ging es rund. Auf Tuchfühlung mit kleinen und größeren Zwei- und Vierbeinern konnten sie bei Jürgen gehen: Er war mit seinem Streichelzoo aus dem Odenwald gekommen. Auf der Hüpfburg wurde getobt und am Riesen-Vier-Gewinnt manch spannende Partie gespielt.  Für Hochstimmung sorgte die Band Timeless. Die Vollblutmusiker spielten Lieder von Unterhaltungsmusik bis Rock und Pop – für jeden Geschmack war etwas dabei. Das Publikum war vollauf begeistert und sang die neuen und altbekannten Lieder gerne mit. Einige Mitarbeiter, Gäste und Kinder ließen sich mitreißen und schwangen ausgelassen das Tanzbein. Ein rundum gelungener Tag bei herrlichem Wetter.


weiterlesen