Wir suchen neue Mitarbeiter: 7 Stellenangebote finden Sie in unserer Jobbörse

Der "richtige Ton" macht Lust auf den Pflegeberuf

Das Thema "Demografischer Wandel" ist nicht neu, die Folgen einer alternden Gesellschaft sind hinlänglich bekannt: Immer mehr Menschen werden immer älter und sind daher auf immer mehr Unterstützung angewiesen. Nicht alles - aber ein wichtiger Teil davon - sind Pflegeleistungen, die idealerweise von qualifizierten Kräften erbracht werden sollten ...
weiterlesen


Herzlich willkommen bei avendi, Anatoli!

Herzlich willkommen bei avendi, Anatoli!

15.06.2015, Aktuelles - Die erste Zusammenarbeit von avendi mit dem „Welcome Center Rhein-Neckar“ bewies sich innerhalb kürzester Zeit als erfolgreich: Bereits wenige Tage nach dem ersten Kontakt konnten wir unsere neue Mitarbeiterin, Anatoli Poimenidou, im „CentroVerde“ begrüßen. Die gebürtige Griechin lebt nun seit einem Jahr mit ihrem Mann in Deutschland. Sie hat den Beruf der Krankenschwester, der – anders als in Deutschland – ein Studium voraussetzt, erfolgreich erlernt und war zuletzt in einer psychotherapeutischen Klinik tätig. Auch den neuen sprachlichen Anforderungen sehen Anatoli und wir bedenkenlos entgegen: der Abschluss eines B2-Deutschkurses verbunden mit ihrer Anerkennung als Fachkraft stehen bereits kurz bevor.

weiterlesen


Stadtteilfest Herzogenried

Stadtteilfest Herzogenried

30.07.2015, CentroVerde - Am Samstag, den 25.07.2015 fand das 11. Stadtteilfest Herzogenried statt und diesmal bei freiem Eintritt im Herzogenriedpark. Auch dieses Jahr ließen wir uns diesen bunten Spaß nicht entgehen. Also wurde im Vorhinein wieder fleißig überlegt was wir dieses Jahr an unserem Stand anbieten können. Zur heißen Jahreszeit passen ja bekanntlich kühle Getränke und um das neutrale Wasser ein bisschen zu verfeinern, stellten unsere Bewohner in der Koch- und Backgruppe verschiedene Sorten Sirup her. Ob Erdbeere - Rhabarber, Minze, Spanische Orange, Heidelbeere - Vanille oder Apfel Sirup, es war für jeden Geschmack etwas dabei. Unser fleißiger Hausmeister baute schon morgens an unserem Platz den Pavillon auf und wir machten unseren Stand regenfest, denn ab und zu zog ein kleiner Schauer vorbei. Doch unsere gute Laune konnte uns an diesem Tag keiner nehmen. Von Tee über Obst - es wurde an alles gedacht und natürlich durften auch die beliebten avendi Give - aways nicht fehlen. Auch avendi mobil war mit einem kleinen Stand vertreten. Den Tag über wurde allen ein kunterbuntes Programm geboten. Wir blicken zurück auf einen erfolgreichen und abwechslungsreichen Nachmittag und freuen uns schon auf das nächste Jahr.


weiterlesen


Oldtimer - wir kommen! Carl-Benz-Museum Ladenburg

Oldtimer - wir kommen! Carl-Benz-Museum Ladenburg

29.07.2015, Neckarhaus - Die Sonne strahlte als sich am Donnerstag 23.07.15 Bewohner und Mitarbeiter des Sozialen Dienstes auf den Weg „üwwer die Brick‘“ nach Ladenburg aufmachten. Auch dieses Mal waren wieder viele Rollstuhlfahrer dabei. Gegen 10 Uhr wurden wir vom Besitzer des Museums eingelassen. Er erzählte uns einiges Wissenswertes über die verschiedenen Automobile und dann ging es auch schon los auf Entdeckungsreise. Jeder Bewohner lief oder rollte in eine andere Richtung, um sich die verschiedenen Automobile, Gerätschaften u.v.m. anzuschauen. Einige Motorsport –Interessierte waren natürlich auch dabei, die sofort die Rennwägen entdeckten. Andere erinnerten sich an ihre ersten Autos oder an die ihrer Eltern und Großeltern. Eine Bewohnerin erzählte verschmitzt, dass sie mit ihrem Freund auf dem Motorrad schon so einige Abenteuer erlebte. Und eine andere Bewohnerin erzählte, dass ihr Großvater früher einmal Nachtwächter hier im Museum gewesen ist. Sie kam richtig ins Schwärmen und schaute sich alles genau an. Scherzhaft wurden die Autos untereinander aufgeteilt und träumerische Rennen veranstaltet. Nach diesen vielen und langen Eindrücken, kehrten wir wieder ins Neckarhaus zurück, wo wir gemeinsam den Ausflug mit einer guten Currywurst beendeten.


weiterlesen


Gute Stimmung und Sonnenschein beim Sommerfest

Gute Stimmung und Sonnenschein beim Sommerfest

28.07.2015, Kinzigallee - Am Freitag, den 24.07.2015 feierten wir unser diesjähriges Sommerfest und den Tag der offenen Tür. Thomas Wellershaus sorgte für die musikalische Unterhaltung, die trotz der hohen Temperaturen zum Tanz animierte. Bewohner und Gäste trafen sich gemütlich zu Kaffee und Kuchen, Cocktails und am Grillbuffet. Unser Sozialer Dienst zeigte eine kleine Vorführung mit „Riesenseifenblasen“ zu stimmungsvoller Musik. Wer wollte, hatte die Möglichkeit es anschließend selbst zu probieren. Bei dieser Gelegenheit wurde mehrfach von Interessenten das Angebot genutzt, Apartments im Service-Wohnen zu besichtigen. Es löst immer wieder Staunen aus, dass unsere zentral gelegene Einrichtung über so viel Grünfläche und Garten verfügt. Besonders freuten wir uns auch über den Besuch aus der Nachbarschaft – eine Wohngruppe der Lebenshilfe kam spontan zum Abendessen und Mitfeiern vorbei.


weiterlesen


Sport hält fit und gesund

Sport hält fit und gesund

28.07.2015, WALDSIEDLUNG -  In diesem Sinne trafen sich einige Bewohner unserer Einrichtung „Waldsiedlung“ am 16.07.15 in der Gaststätte „Heideperle“ zum Bowlen. Die anfängliche Skepsis, ob man im Alter mit einem Handicap diesen Sport noch ausüben kann, legte sich nach den ersten Schüben mit der Kugel. Danach entbrannte eine „Jagd“ nach den Pins. Viele Bewohner kannten das Bowlen nicht, sondern haben früher gekegelt, deshalb wunderten sie sich, dass man es mit 10 Pins und nicht mit 9 Holz zu tun hat, und der „Abräumer“ „Strike“ heißt und nicht „alle Neune“. Nach einem anschließendem gemeinsamen Abendbrot und einem Gläschen Wein beendeten wir den Abend.  


weiterlesen


Kutschfahrt durch den Garten Eden Mannheims

Kutschfahrt durch den Garten Eden Mannheims

27.07.2015, LanzCarré - Bevor es mit der lang ersehnten Kutschfahrt losging, musste zuerst an die Ponys Wegzoll in Form von Äpfeln, Karotten und Streicheleinheiten gezahlt werden.  Nach erfolgreicher Bestechung durch unsere Bewohner, konnten alle voller Begeisterung den Schritt in die große Kutsche wagen. Angeführt wurde diese von zwei prächtigen Pferden. Aufgrund der Hitze war es eine enorme Wohltat durch den schattigen Waldpark fahren zu können. Auf der Strecke erinnerten sich die Fahrgäste an die früheren Zeiten der Kindheit, wo viele in dem Park aktiv Schlittschuh liefen, Fahrrad fuhren oder mit den Hunden spazieren gingen.  Wir danken der Reitgemeinschaft Mannheim-Neckarau für das tolle Erlebnis!  


weiterlesen


Grillen mit Trompeten

Grillen mit Trompeten

23.07.2015, PALAIS BOSE - Während der Vorbereitungen für unser Grillfest mussten wir mit Entsetzen feststellen, dass dunkle Wolken aufzogen. Auch der Wetterbericht sagte nichts Gutes. Wir warteten ab… Nach dem Kaffeetrinken machten wir uns auf in den angrenzenden Park. Und siehe da - Klara strahlte, wie sie nur konnte und alle Wolken waren verschwunden. Nachdem alle einen Platz gefunden hatten und jeder einen Becher Bowle oder ein Bierchen vor sich stehen hatte, ging es los. Zu Besuch in unserem Haus hatten wir das Trompeter- Duo Müller. Da diese schon einmal bei uns gewesen waren, kannten sie den ein oder anderen Bewohner.  Mit stimmungsvollen Liedern und ihren Trompeten machten Sie unseren Nachmittag zu einem echten Höhepunkt. Ein großes Dankeschön dafür. Es dauerte nicht lange und der leckere Geruch von frisch Gegrilltem stieg in die Nasen der Bewohner. Diese freuten sich schon riesig darauf. Jeder bekam das worauf er/sie Appetit hatte.  Zudem wurde noch Gurkensalat serviert, der von den Bewohnern am Vormittag selbst zubereitet wurde. Allen mundete das Essen sehr. Schon nach kurzer Zeit waren alle Teller leer und die Bewohner gingen wieder auf ihre Wohnbereiche. An diesem schönen Nachmittag wurde viel gesungen, geschunkelt und gelacht. Auf ein baldiges Wiedersehen. Ein Dankeschön geht auch an unsere Küche und die Pflege.  


weiterlesen


Netzwerktreffen zur Generalisierung der Pflegeausbildungen

03.07.2015, Sonstiges - Im avendi-Pflegeheim CentroVerde trafen sich am 2.7.2015 die Vertreter zahlreicher Altenpflegeschulen, Pflegedienste, Krankenhäuser und Altenheime aus dem gesamten Rhein-Neckar-Raum, um sich über die geplante Generalisierung der Pflegeausbildung zu informieren und auszutauschen. Der Gesetzgeber plant laut Koalitionsvertrag noch in dieser Legislaturperiode, voraussichtlich für 2016, die Verabschiedung des neuen Pflegeberufsgesetzes. Darin wird nach dem Motto „aus drei mach eins“ die Zusammenlegung der Ausbildungsberufe der Kinderkrankenpflege, der allgemeinen Krankenpflege sowie der Altenpflege geregelt. Um dieses Vorhaben in die Praxis umzusetzen, bedarf es umfangreicher Informationen und Abstimmungen unterhalb der beteiligten Pflegeschulen und Ausbildungsbetriebe. Im Anschluss an die Präsentation des geplanten Gesetzesentwurfes durch den Vertreter des Bundesamtes, Herrn Klaus Dorda, diskutierten die Teilnehmer angeregt über die Chancen, Herausforderungen und mögliche Kooperationen. Die 28 Anwesenden konnten erste Kontakte untereinander knüpfen und so den Weg für eine Zusammenarbeit in der Zukunft ebnen. Nach der Sommerpause der Regierung erwartet die Pflegebranche mit Hochspannung den Gesetzesentwurf für das neue Pflegeberufsgesetz. Auf dessen Basis, so sind sich die Teilnehmer des Treffens einig, wollen sie erneut zusammenkommen und gemeinsam Wege der Kooperation und der Umsetzung suchen.

weiterlesen