Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Dankesbrief einer Angehörigen

 –  Service Wohnen & Pflege WILHELMSHÖHE, Wiesloch

Das Team der WILHELMSHÖHE erreichte ein Dankesbrief von Angehörigen, der es zu Tränen gerührt hat.

 

Sehr geehrte Pflegerinnen, Pfleger,
…Dankbarkeit gehört zu den gewichtigsten Schulden. Wir möchten daher dankbar sein für Ihre stets aufmerksame und freundliche, vor allem anstrengende Pflege und Hilfe. Ihre Sorge und Ihre Präsenz haben uns Beruhigung und Ihnen unser uneingeschränktes Vertrauen gegeben. Für all das sind wir sehr dankbar. Wir wünschen Ihnen, dass Sie die Belastungen Ihrer Arbeit weiterhin mit Kraft und Frohsinn tragen können. Auch im Namen unserer Mutter möchten wir Ihnen Danke sagen, für Ihre Mühen, und Ihnen alles Gute für die Zukunft wünschen…

Sehr geehrte Betreuerinnen,
…wenn wir gefragt wurden, „wie es denn in so einem Pflegeheim im Alltag abläuft“, konnten wir gern und ehrlich von Ihrer Hilfsbereitschaft und freundlichen Sorge um die Belange unserer Mutter erzählen. Bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben konnten wir bemerken, dass es Ihnen nicht nur um das Abhaken der Punkte ging. Vielmehr begegneten Sie mit Sorgfalt und Freundlichkeit den Menschen.

Sehr geehrte Verwaltungsangestellte,
…wir möchten Ihren vielmals für Ihre Mühe danken, denn uns ist bewusst geworden, wieviel Bürokratie und Koordination, Zuverlässigkeit und Besorgnis für die auch weniger wichtigen Dinge von Ihnen zu leisten waren. Wir haben Ihre freundliche und fröhliche Atmosphäre schätzen gelernt…

Sehr geehrte Haustechnik,
…eine funktionierende Technik ist zwar nicht alles, aber ohne sie ist alles nichts. Sie eilten stets bei den kleineren und größeren Hilferufen herbei und sorgten in vielfältiger Weise dafür, dass kein Wunsch unerfüllt blieb…

Sehr geehrte Damen der Hauswirtschaft,
Sauberkeit ist die „Visitenkarte“ des Hauses. Sie haben immer für eine perfekte „Visitenkarte“ gesorgt und dafür wollen wir uns vielmals bedanken…