Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Große Resonanz überwältigt

 –  Service Wohnen & Pflege WILHELMSHÖHE, Wiesloch, Aktuelles

Bei strahlendem Sonnenschein und von bester Seite präsentierte sich die neue Einrichtung Service-Wohnen & Pflege WILHELMSHÖHE am 24. Februar am Tag der offenen Baustelle. Helle und freundliche Räume, fröhliche Farben, ein gemütliches Musterzimmer – schon jetzt ist zu erahnen, dass sich die Bewohner hier einmal sehr wohl fühlen werden. „Das ist ja schön!“, „Ach, wie gemütlich!“ – so und ähnlich lautete die einhellige Meinung der Besucher.

Heimleiterin Anke Rinne freute sich sehr über die positive Resonanz: „Wir sind vollkommen überwältigt, auf welches große Interesse der Tag der offenen Baustelle gestoßen ist.“ Gemeinsam mit Pflegedienstleiterin Sabine Nötzel und einem versierten Team aus avendi-Mitarbeitern benachbarter Einrichtungen beriet sie rund 250 Besucher, unter ihnen auch Wieslochs Bürgermeister Ludwig Sauer. Ebenfalls vor Ort waren Mitarbeiter der DIRINGER & SCHEIDEL Wohn- und Gewerbebau GmbH, die Fragen zum Senioren-Service-Wohnen im benachbarten Gebäude beantworteten.

Die Senioreneinrichtung Service-Wohnen & Pflege WILHELMSHÖHE liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (PZN). Insgesamt bietet die WILHELMSHÖHE ab Mai 83 stationäre Pflegeplätze in sechs Wohngruppen. Von den Fenstern aus eröffnet sich ein weiter Blick über die Rheinebene. Als zentraler Treffpunkt steht in jedem Wohnbereich ein geräumiges und gemütlich eingerichtetes Wohnzimmer zur Verfügung, wo sich die Bewohner treffen, gemeinsam essen und an tagesstrukturierenden und therapeutischen Angeboten teilnehmen können. Das sorgt für Abwechslung und ermuntert, die geistigen und motorischen Fähigkeiten zu fördern. Ein einladend gestaltetes Foyer ist zentrale Anlaufstelle. Die liebevoll eingerichtete Cafeteria sowie Garten- und Terrassenbereiche laden zum Verweilen ein. Schon jetzt ist Anke Rinne begeistert, wie herzlich avendi in der Großen Kreisstadt aufgenommen wurde: „Wir freuen uns darauf, mit dieser Einrichtung das Leben in Wiesloch mitzugestalten.“

Der nächste Meilenstein ist im Mai 2018 der Einzug der neuen Bewohner, die das Haus mit Leben füllen werden. Für Gäste und Besucher öffnet die WILHELMSHÖHE am Tag der offenen Tür im Juni erneut die Pforten. Am 24.06.2018 können sie sich von 11 bis 17 Uhr im Haus umschauen.