Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für grundlegende Seitenfunktionen. Diese ermöglichen es, unseren Nutzern die bestmöglichen Resultate anzuzeigen.
Einstellungen können Sie unter „Ändern“ konfigurieren. Durch das Stellen der Regler auf „erlaubt“ oder Klick auf „Einverstanden“ helfen Sie uns bei der Seitenoptimierung.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Die WILHELMSHÖHE feiert Altweiberfasnacht

 –  Wiesloch, Service Wohnen & Pflege WILHELMSHÖHE

Das Team in der Wieslocher avendi-Einrichtung WILHELMSHÖHE will sich den Spaß nicht verderben lassen. An Altweiberfasnacht kamen die Mitarbeiter jetzt verkleidet und ließen sich die gute Stimmung nicht nehmen.

Mit lecker gefüllten Faschingskrapfen, bunten Kostümen, Bowle und Stimmungsmusik schunkelten wir in die Faschingszeit. Ein herzliches Dankeschön an die Betreuungskraft A. Stein, die uns den Besuch vom Büttenredner J. Braun vom „Elferat KC Blau Weiß Wiesloch und den Gajemännle“ organisiert hat.

Büttenrede

Das Karnevalskomitee hat Platz genommen,
zu eurer Begrüßung hab ich die Bütt erklommen
und heiß alle hier fröhlich willkommen.
Mit Helau singt frohe Lieder,
Das Avendi feiert wieder.

Ich grüße euch, ihr Gentlemänner,
Frauenversteher, Frauenkenner.
Spielt mit eurem ganzen Charme,
schunkelt mit den Närrinnen aber dieses Jahr nicht Arm in Arm!

Gegrüßet seid ihr Frauen alle,
auf Bänken hier im Saale.
Ihr edlen Damen, närrische Frauen,
wie herrlich seid ihr anzuschauen.
So natürlich hübsch und schön geschmückt,
ihr macht uns Narren immer noch verrückt.

Männer und Frauen - eine endlose Geschichte,
davon gibt's zahllose Romane und Gedichte,
Dies Thema geht euch nicht verloren,
manch Merkwürdiges kommt euch bestimmt noch zu Ohren

Wieder ist ein Jahr vollbracht,
wieder ist nur Mist.
Solange hat es nun gedauert,
der Narr schon lange in uns lauert.
Jetzt darf er trotzdem nicht springen, tanzen, lachen und auch singen,
aber nächstes Jahr da ist's soweit,
auf die 5. Jahreszeit

Wiesloch Helau Avendi Helau Bewohner Helau