Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Waldsee Ahoi

 –  Waldsee, RHEIN-PFALZ-STIFT

Am schmutzigen Donnerstag um 14.11 Uhr begrüßte Heimleiterin Margot Reis mit einem dreifachen Waldsee Ahoi. Zu Gast waren Alleinunterhalter Monika und Wolle die für die richtige Stimmung sorgten. Es wurde geschunkelt und kräftig mitgesungen. Im bunten Programm durfte natürlich ein Sketch der Bewohner nicht fehlen. Auch die Waldseer Vereine ließen es sich dieses Jahr nicht nehmen und schauten auf einen Besuch vorbei.

Die Turnmädchen der TG Waldsee verzauberten mit einem Einhorntanz das Publikum. Anschließen wurde es laut in der Cafeteria Ihre Tollität Prinzessin Michelle ?. wurde begleitet vom Elferrat, der Purzelgarde und den Waldsemer Gassenrasslern. Die Kinder der Purzelgarde zeigten die ihren einstudierten Showtanz, auf den sie zu Recht stolz sein können. Die Waldsemer Gassenrassler spielten nach einem Umtrunk mit unserer Heimleitung noch ein paar Lieder und verabschiedeten sich dann wieder genau so lautstark wie sie gekommen sind.

Nach einer kleinen Verschnaufpause ging's am Dienstag dann mit dem Waldsemer Umzug weiter. Bei herrlichem Sonnenschein machte sich eine Gruppe Bewohner mit Betreuern auf den Weg zum Faschingsumzug. Gut eingepackt und mit Taschen gerüstet, trafen viele Bewohner Angehörige und Bekannte schon auf dem Weg dorthin. Trotz der eisigen Kälte sah man den Bewohner die Freude am Umzug an. Mit 50 Gruppen zeigte Waldsee auch dieses Jahr wieder einiges.