Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

AN DER WIESENAU: Junge Musiker geben Osterständchen

 –  Steinbach/TS., Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU

Bewohnerinnen und Bewohner der avendi-Pflegeeinrichtung Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU in Steinbach hatten am Ostermontag überraschend Besuch vom Landrat des Hochtaunuskreises, Ulrich Krebs, und einer kleinen Abordnung des Jugendsinfonieorchesters Hochtaunus. 15 Musiker des Orchesters spielten an diesem Tag vor Senioreneinrichtungen. In Steinbach spielte ein Geschwisterpaar das „Osterständchen“. Die flotten, dargebotenen Tangostücke der „Zaungäste“ waren sehr kurzweilig, die Zeit bis zum Mittagessen verging so wie im Flug – und dann an einem trüben, nasskalten Osterfeiertag, der in diesem Jahr besonders für die Bewohner der Einrichtung AN DER WIESENAU so ganz anders als gewohnt ablaufen sollte. Die von dem Minikonzert begeisterten Bewohner auf den Terrassen und an den Fenstern der Einrichtung dankten den Musikern für dieses musikalische Geschenk und die Bereicherung mit kräftigem Applaus zwischen den einzelnen Stücken. Am Abend konnte man um 19.30 Uhr dann weitere Eindrücke dieser tollen Aktion des Orchesters in der „hessenschau“ gewinnen.

Wer das verpasst hat, findet den Beitrag im Hessenschau-Archiv (Hessenschau vom 13.04.2020, nach ca. 9:30 Minuten, https://www.hessenschau.de/tv-sendung/hessenschau-vom-13042020,video-119586.html, Quelle: ©hessenschau).