Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Service-Wohnen & Pflege
AN DER WIESENAU

Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin:

Um unsere Bewohner vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen, haben wir alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Das Besuchsverbot in unserer Einrichtung wurde gemäß der Landesverordnung gelockert. Dabei gilt folgendes:

Generell haben wir folgende Möglichkeiten den Besuch zwischen unseren Bewohnern und deren Angehörigen / Besuchern stattfinden zu lassen. Entscheidend für die Wahl des Standortes sind die gesundheitlichen Ressourcen unserer Bewohner und deren derzeitige Mobilität. Zu berücksichtigen ist hierbei auch, dass Besuche künftig nur zu den aktuellen Besuchszeiten erfolgen können. Diese hängen im Eingangsbereich der Einrichtung aus. Wir behalten uns vor, die Besuchszeiten nach dem neusten Stand der Entwicklung der Pandemie anzupassen. Über Änderungen werden Sie vorab postalisch informiert.

Sonderregelung: Die Personengruppen nach §1 Abs.2, der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 13. März 2020 in der Fassung vom 15.06.2020, sind folgende Personengruppen vom Besuchsverbot ausgenommen. Dieses sind z.B. externe Heimbeiräte.

Besuch im Außenbereich der Einrichtung (maximal 2 Besucher)

Im Außenbereich des Untergeschosses unserer Einrichtung steht Ihnen ein Areal für einen Spaziergang zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass das Betreten des Gartenbereiches nur mit einer vorangegangenen Anmeldung möglich ist. Nur so kann die maximale Besucherzahl garantiert werden.

Erforderliche Hygieneschutzmaßnahmen bei Besuchern und Bewohnern:

  • Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes während des gesamten Besuches. Ein selbstgenähter Mundschutz reicht nicht aus!
  • Händedesinfektion vor und nach dem Besuch
  • Mindestabstand von 1,5 bis 2 m 

Besuch im Innenbereich der Einrichtung

Besuche sind nur im Bewohnerzimmer möglich. Keine weiteren Räumlichkeiten der Einrichtung können für den Besuch genutzt werden. Das Zimmer des Bewohners ist im Anschluss ausreichend zu lüften ist.

Der Besuch im Innenbereich unserer Einrichtung wird im Vorfeld bei der Anmeldung des Besuches abgeklärt. Dabei ist der Besuch auf eine Einzelperson reduziert. Die Einrichtungsleitung kann im Einzelfall für engste Familienangehörige Ausnahmen zulassen, wenn es nach Einschätzung der behandelnden Ärztin oder des behandelnden Arztes oder aus ethisch-sozialen Gründen dringend geboten ist, insbesondere bei Geburtstagen oder Personen im Sterbeprozess.

Besucherinnen und Besucher haben vor ihrem Besuch angemessene Hygienemaßnahmen zu treffen.

Erforderliche Hygieneschutzmaßnahmen bei Besuchern und Bewohnern:

  • Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes während des gesamten Besuches
  • Händedesinfektion vor und nach dem Besuch
  • Mindestabstand von 1,5 bis 2 m 

Zugangsweg in die Einrichtung oder den Außenbereich:

  • Haupteingang
  • Der Außenbereich der Einrichtung kann nur in Begleitung eines Mitarbeiters über den Bereich Heidewald betreten werden.

Besuchsverbot besteht weiterhin für:

  • Personen mit Atemwegsinfektionen 
  • Personen, die auf dem Land-, See- oder Luftweg aus einem Staat außerhalb der-Bundesrepublik Deutschland in Hessen eingereist sind, für einen Zeitraum von 14 Tagen seit ihrer Einreise.
  • Bei bestätigtem Auftreten eines Covid 19-Falles in der Einrichtung sind Besuche grundsätzlich nicht gestattet, außer bzgl. der geregelten Ausnahmen (Sterbeprozesse und bestimmte Berufsgruppen).

Anmeldung und Ablauf der Besuche:

  • Damit unsere Mitarbeiter die Umsetzung aller Hygieneschutzmaßnahmen im Einzelnen bei den Besuchen einhalten und kontrollieren können, ist eine zentrale Anmeldung am Haupteingang der Einrichtung erforderlich. Dort kann abgeklärt werden, in welcher Form der Besuch stattfinden kann (Außen- oder Innenbereich) oder ob es besondere Situationen gibt, die im Vorfeld geklärt werden müssen (Einzelfallentscheidungen).
  • Ohne eine Anmeldung am Eingangsbereich können Besuche nicht stattfinden. Die personellen Ressourcen, die für die Besuche vorgehalten werden, werden durch die Einrichtungsleitung koordiniert.
  • Die Besuchszeiten hängen am Eingang der Einrichtung aus. Bei Änderungen werden die Angehörigen postalisch informiert. 
  • Jeder Besucher muss vor Beginn des Besuches das Formular „Kontaktformular Besucher Pandemie 2020“ zur Selbstauskunft ausfüllen. Die Fragebögen werden im Ordner „Pandemie 2020“ nach Kalenderwochen sortiert. Die Informationen aus dem Fragebogen werden von Mitarbeitern der Einrichtung in der Liste „Besucherliste Pandemie 2020“ aufgenommen. Damit besteht für unsere Einrichtung eine schnelle Möglichkeit zur Rückverfolgung, falls Verdachtsfälle oder Infektionen bei Bewohnern oder Besuchern auftreten.

Besuchszeiten im AN DER WIESENAU:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 bis 11 Uhr und von 14 bis 16 Uhr
Samstag von 9 bis 11 Uhr.

Telefon 06171 6989-000

Informationen im Umgang mit dem Coronavirus finden Sie hier.

Hier finden Sie die Amtliche Informationen der Landesregierung

 

 

„Das Leben ist bunt – und wir kriegen es gebacken.“ Dafür steht das Team des Steinbacher Pflegeheims Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU.

Auf einer Bank unter einem Baum im Garten unterhalten sich eine Bewohnerin und eine Mitarbeiterin.
Eine Gruppe Bewohner bei einem Spiel im Freien an einem Tisch.
Zwei Bewohnerinnen sitzen draußen zusammen.

Die Kleinstadt am Rande des Taunus mit Blick auf die Mainmetropole Frankfurt hat einiges zu bieten: Im Zentrum laden Geschäfte und Restaurants zum Verweilen ein, ringsherum gibt es weitläufige Naherholungsgebiete mit sattem Grün.

In unserer Steinbacher Pflegeeinrichtung sind unsere Bewohner mittendrin. Zentral am St. Avertin-Platz gelegen geht es hier richtig rund, wenn in der Stadt die Kerb, das traditionelle Kirchweihfest, gefeiert wird. Doch auch an anderen Tagen ist die familiäre Einrichtung beliebter Treffpunkt für die Steinbacher. Gerne engagiert sich die Einrichtungsleitung bei diversen Veranstaltungen im Ort. Weihnachtsmarkt, Stadtfest, Frauentag – avendi ist dabei.

Das freut unsere Bewohner, die größtenteils aus dem Ort kommen und hier tief verwurzelt sind. Das zeigt sich auch am Speisezettel: Regionales ist heiß begehrt, und bei Veranstaltungen darf dann auch ein Gläschen Äppelwoi nicht fehlen. Das herb-süße Traditionsgetränk der Hessen gehört einfach dazu. In unserem Haus, das 2015 eröffnet wurde, wird Geselligkeit und Miteinander groß geschrieben. Garten- und Terrassenbereiche laden zum Verweilen ein und sind zugleich beliebte Plätze für einen Schwatz. Und in Steinbach gibt es einiges zu erzählen…

Erleben Sie unsere Einrichtung hautnah!

Bitte geben Sie Medien-Cookies frei, um diese Funktion zu nutzen. – Video: Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU
Quelle: https://www.youtube.com/embed/ZLmdAQoEAbk

Überschaubare Wohngruppen

Ein Bewohner sitzt in seinem Zimmer am Schreibtisch. Viele Andenken und Bücher sind zu sehen.
Gemeinsam schälen drei Bewohnerinnen mit einer Mitarbeiterin Kartoffeln.

Rückzugsmöglichkeiten bieten die privaten Bereiche der Bewohner. 58 komfortable Pflegeplätze in 50 Zimmern und acht PflegeApart-Wohnungen stehen zur Verfügung. Hier finden unsere Bewohner genug Raum für die persönliche Entfaltung. Der geliebte Sessel, Bilder und andere Erinnerungsgegenstände machen das komfortabel ausgestattete Zimmer zu den eigenen vier Wänden. Zentral angeordnet sind geräumige Wohnküchen, in denen die Bewohner gemeinsam essen. Hier trifft man sich auch zu allerlei Freizeitaktivitäten: Bingo, Musik, Basteln und Zeitunglesen gehören ebenso dazu wie Gedächtnistraining oder Sturzprophylaxe. Die Räume bieten darüber hinaus die Möglichkeit, gemeinsam zu kochen oder Pizza zu backen – ganz nach Belieben. Das Team richtet sich gerne nach Wünschen und Ideen. „Wir sind hier wunschlos glücklich", sagen unsere Bewohner selbst. Das freut das Team und bestätigt unsere Mitarbeiter in ihrem Tun.

Tolles Konzept: PflegeApart

Ein Bewohner und eine Bewohnerin sitzen zusammen, sie liest Zeitung.
Pflegezimmer mit elektrisch verstellbarem Bett, dunkelbraunem Parkett, weißem Schrank, einem Holztisch und einem Stuhl.

Das Wohnangebot PflegeApart richtet sich an Menschen, die aufgrund ihrer Pflegebedürftigkeit der regelmäßigen, stationären Pflege bedürfen. Wenn sie dennoch mehr Raum benötigen ist das die optimale Wohnform. Sie werden stationär im Rahmen des von uns entwickelten Konzepts betreut. In den komfortablen Wohnungen ab etwa 44 Quadratmetern Wohnfläche können die Pflegebedürftigen die Vorteile eines eigenen Appartements genießen, ohne auf die Sicherheit der Angebote innerhalb einer Pflegeeinrichtung verzichten zu müssen. Alle Wohnungen sind mit einer Einbauküche, Pflegemobiliar und der zugehörigen Technik wie Schwesternrufanlage ausgestattet. Die weitere Gestaltung der Räume bestimmen die Bewohner mit ihren Möbeln nach eigenem Geschmack.

Wohnen im Herzen von Steinbach

In einem separat zugänglichen Gebäudeteil liegen 24 komfortable 2-Zimmer-Senioren-Service-Eigentumswohnungen, die zwischen 47 und 67 Quadratmetern groß sind. Hier leben ältere Menschen völlig eigenständig. Bestimmte Serviceleistungen wie die Unterstützung im Haushalt oder die Teilnahme am Mittagstisch können jederzeit hinzugebucht werden. Bei pflegerischem Bedarf kann Ihnen das Team unserer Einrichtung ein Angebot eines zuverlässigen ambulanten Pflegedienstes anfragen.

Hinter den Kulissen
AN DER WIESENAU

Caféteria Innenraum mit braunen Tischen und Stühlen auf braunem Holzboden, Blick durch große Fenster nach außen auf die Terrasse.
Pflegebad mit Badewanne, Topfpflanze und Netzen mit Meeresbewohnerfiguren zur Zierde.
AN DER WIESENAU von außen, großer Parkplatz, weiter Hinten die Terrasse, orangefarbene Sonnenschirme und Balkone.
Pflegezimmer mit elektrisch verstellbarem Bett, dunkelbraunem Parkett, weißem Schrank, einem Holztisch und einem Stuhl.
Eine Pflegerin rührt in einer Pfanne, eine Bewohnerin hält eine Schüssel mit breiigem Inhalt, vor ihnen stehen Teller.
Esszimmer mit aneinandergereihten Tischen, weiter hinten eine Küchenzeile, links eine Blumentapete, über den Tischen Netze mit Ziergegenständen.
Gemeinsam schälen drei Bewohnerinnen mit einer Mitarbeiterin Kartoffeln.
Eine Mitarbeiterin misst bei einer Bewohnerin Blutdruck.
Bewohnerin und Mitarbeiterin im Gespräch
Der ausgedruckte Essensplan
Bewohnerin mit Mitarbeiterin im Gespräch
Ein kleiner Pokal, gefüllt mit Schokolade, im Hintergrund wird gekegelt.
Aufgestellte Kegel
Bewohnerinnen sitzen beieinander
Auf einer Bank unter einem Baum im Garten unterhalten sich eine Bewohnerin und eine Mitarbeiterin.
Friseurin schneidet Haare
Angerichtete Salatteller
Küchen-Mitarbeiterin lächelt
Eine Gruppe Bewohner bei einem Spiel im Freien an einem Tisch.
Ein Spiel ist auf einem Tisch aufgebaut.
Spielkarten
Zwei Bewohnerinnen sitzen draußen zusammen.
Eine Bewohnerin sitzt zum Mittagessen am Tisch. Es gibt Kartoffeln und Spinat.
Eine Bewohnerin liest Zeitung
Ein Bewohner und eine Bewohnerin sitzen zusammen, sie liest Zeitung.
Eine Bastelarbeit
Ein Bewohner geht mit einem Mitarbeiter draußen spazieren.
Ein Bewohner sitzt in seinem Zimmer am Schreibtisch. Viele Andenken und Bücher sind zu sehen.
Ein Bewohner sitzt an seinem Schreibtisch. Blumen, Andenken und Bücher sind zu sehen.
Ein Deko-Frosch sitzt im Grün.
Bewohner schaut in die Kamera

Daten, Fakten und weitere Leistungen

  • 58 Pflegeplätze
  • 50 Einzelzimmer, 8 PflegeApart-Wohnungen
  • 5 Wohnbereiche
  • Vollstationäre Pflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • WLAN zur freien Nutzung
  • etwa 50 Mitarbeiter
  • eröffnet 2015
  • 24 Senioren-Service-Eigentumswohnungen
  • Ausbildungsbetrieb
  • Frisör
  • Ausführliche Beratung und Hilfe für Bewohner und Angehörige
Portrait Jean-Pierre Caracena-Silva in avendi-a-Schablone

„Unsere Bewohner sagen, dass sie hier wunschlos glücklich sind. Das freut uns sehr!”

Heimleiter Jean-Pierre Caracena Silva

Spitzenbewertungen für die avendi-Pflegeeinrichtung AN DER WIESENAU

Am 25.11.2019 wurde Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU vom MDK geprüft. Jetzt liegt das Ergebnis vor und das avendi Pflegeheim kann auf das Gesamtergebnis stolz sein. Die Benotung spiegelt die qualitativ hochwertige Pflege und liebevolle Betreuung in der Einrichtung wider und ist außerdem die Bestätigung für ein anspruchsvolles Qualitätsmanagement im Unternehmen.

Transparenzbericht 2019

Unsere Preise

Vollstationäre Pflege im Einzelzimmer – EigenanteilKurzzeit- und Verhinderungspflege im Einzelzimmer – Eigenanteil
Pflegegrad 12.798,06 €/Monat96,09 €/Tag
Pflegegrad 22.394,90 €/Monat50,60 €/Tag
Pflegegrad 32.395,09 €/Monat50,60 €/Tag
Pflegegrad 42.394,97 €/Monat50,60 €/Tag
Pflegegrad 52.394,95 €/Monat50,60 €/Tag

 

Preisliste vollstationäre Pflege
Preisliste Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Standort An der Wiesenau, großer Parkplatz, Blick auf Terrasse mit orangenen großen Sonnenschirmen, orangefarbene Balkone.

Service-Wohnen & Pflege
AN DER
WIESENAU

Untergasse 27 a/b
61449 Steinbach
Telefon 06171 6989-000
Telefax 06171 6989-099
Portrait Jean-Pierre Caracena-Silva

Jean-Pierre Caracena Silva

Heim- und Verwaltungsleitung
Telefon 06171 6989-001
Telefax 06171 6989-099

Daniela Schöler

Pflegedienstleitung
Telefon 06171 6989-002
Telefax 06171 6989-099
Bitte geben Sie Medien-Cookies frei, um diese Funktion zu nutzen. – Google Maps
Quelle: https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m18!1m12!1m3!1d2555.708090385107!2d8.573021715721126!3d50.166595779437166!2m3!1f0!2f0!3f0!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x47bda7888630cfbd%3A0x55988839ae8ee9f9!2sUntergasse+27%2C+61449+Steinbach+(Taunus)!5e0!3m2!1sde!2sde!4v1499245055972
Ihr Feedback motiviert uns!
Bewerten Sie unsere avendi Pflegeheime und ambulanten Pflegedienste in google!

Wir pflegen mit Freude und Liebe zum Beruf! Sind Sie mit uns zufrieden? Bewerten Sie unsere avendi-Pflegeeinrichtung in google! Helfen Sie Anderen, sich zu entscheiden. So geht`s: Klicken Sie auf den folgenden Link und öffnen in google das Symbol für Rezensionen:

google-Bewertung avendi AN DER WIESENAU Steinbach/Taunus

Aktuelles

2020-08-20
Steinbach/TS., Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU

An einem Samstagnachmittag im August ankerte – coronabedingt – eine auf etwa ein Drittel des Chores …

mehr
2020-08-05
avendi in der Zeitung, Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU, Steinbach/TS.
mehr
2020-07-13
Steinbach/TS., Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU

Am ersten Freitag im Juli war es wieder soweit: Pfarrer Herbert Lüdtke von der evangelischen …

mehr
2020-08-04
2020-06-16
Steinbach/TS., Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU

Seit vielen Wochen schränkt die Corona-Pandemie nicht nur das Leben der betagten Bewohner in den …

mehr

Stellenangebote für Altenpfleger (m/w/d)

Stellenangebote

Pflegehelfer
2020-07-16
avendi Senioren Service GmbH
Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU, Steinbach/TS.
Altenpflegeausbildung
2020-02-27
avendi Senioren Service GmbH
Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU, Steinbach/TS.
Altenpfleger
2019-07-04
avendi Senioren Service GmbH
Service-Wohnen & Pflege AN DER WIESENAU, Steinbach/TS.