Zum Inhalt springen

Singend in die Vergangenheit

 –  Ketsch, Service-Wohnen & Pflege PARKSTRASSE

Wenn die Gemeinde zum Altennachmittag einlädt, freuen wir uns sehr und folgen dieser gerne. Am 26.07.17 machten wir uns wieder auf den Weg in die Ketscher Rheinhalle, um mit allen Senioren und Seniorinnen der Gemeinde zu feiern.  Wieder einmal haben die Planungsverantwortlichen ein tolles Programm auf die Beine gestellt und uns alle zum Start mit Kaffee und leckerem Kuchen versorgt. Danach informierte Bürgermeister Kappenstein über Neuigkeiten aus dem Rathaus. Das musikalische Programm wurde durch zwei Akkordeonspieler gestaltet, die Lieder zum Mitsingen aus allen Lebensabschnitten der letzten 80 Jahre spielten. Es gab Lieder zum Schunkeln, etwas zum Lachen, manchmal wurde es melancholisch, doch immer hatten alle viel Freude.

Bei einem Gemeinde-Nachmittag für die Senioren dürfen natürlich auch Kinder nicht fehlen. Dieses Jahr waren sie vertreten durch die Villa Pusteblume, die sich zur Aufgabe gemacht hat, den Sommer herbei zu singen.

Wie jedes Jahr ließ das ehrenamtliche Team dieses tollen Nachmittags niemanden ohne Abendessen gehen. So wurden wir alle mit Wiener Würsten und Brötchen versorgt, bevor wir den Heimweg antraten. Ein herzliches Dankeschön geht an alle, insbesondere an den Fahrer des Kleinbusses der DRK, der sich die Mühe machte, zweimal an die PARKSTRASSE zu fahren, um alle abzuholen und sicher wieder nach Hause zu bringen. Vielen Dank!