Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Krippenspiel rührt Bewohner

 –  Edingen-Neckarhausen, Service-Wohnen & Pflege EDI-WOHNPARK

Nach wochenlangen Proben im Foyer wurde am 17.12.2017 die Generalprobe vom Krippenspiel im EDI-WOHNPARK aufgeführt. Morgens informierte der Soziale Dienst die Bewohner, dass wir uns 9.30 Uhr im Foyer treffen, um uns das Stück der Kinder anzuschauen.

Als wir alle auf unseren Plätzen saßen, kamen auch schon die Kinder mit ihren Eltern aus der Kirche ins Foyer herein. Alle waren sehr aufgeregt. Sie zogen sich schnell um, mit Kronen, Engelsflügel uvm,  so dass es 10 Uhr anfangen konnte.

Die Kinder begannen mit einem Lied. Danach erzählten sie die Weihnachtsgeschichte von Maria und Joseph. Die Bewohner waren sehr aufmerksam und schauten den Kindern zu, einige Bewohner sagten: "Ach Gott, sind die Kinder so klein und goldig." Es kullerten auch einige Tränen über die Wange vor Rührung.

Als das Krippenspiel zu Ende war, gab es viel Beifall und Lob für die Kinder. Zum Abschied sangen alle gemeinsam noch "Stille Nacht, Heilige Nacht". Es war ein sehr schöner Vormittag und die Bewohner waren so auf Heilig Abend eingestimmt.