Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Tag der Berufe – Schüler besuchen avendi

 –  Pflege & Wohnen PALAIS BOSE, Dessau-Roßlau

Mitte März hat der „Tag der Berufe" in Dessau-Roßlau und Umgebung stattgefunden. Initiiert wurde dieser von der Bundesagentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg. Jugendliche konnten sich an diesem Tag in verschiedenen Unternehmen der Region über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten informieren.

Auch die avendi Senioren Service Dessau GmbH – das PALAIS BOSE – beteiligte sich mit einem Informationsnachmittag zu den Ausbildungsberufen Altenpfleger/-in, Altenpflegehelfer/-in und Ergotherapeut/-in. Sieben interessierte Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klasse und vier Eltern nutzten die Gelegenheit, um mehr über die Berufe zu erfahren.

Der Nachmittag startete mit einer kurzen Vorstellungsrunde der Schüler und sie berichteten, für welchen Ausbildungsberuf sie sich besonders interessieren. Einige der Jugendlichen hatten schon eine klare berufliche Vorstellung und konnten somit gezielte Fragen stellen. Einige wollten den Nachmittag nutzen, um einfach einmal in eine Altenpflegeinrichtung reinzuschnuppern und sich über die Möglichkeiten einer Ausbildung in unserer Einrichtung zu informieren.

Den Jugendlichen und deren Eltern wurden die Einrichtung „Palais Bose" und die dort vertretenen Berufsgruppen vorgestellt. Anschließend erhielten sie eine detaillierte Beschreibung der Ausbildungsberufe im Haus, in der es um die Zugangsvoraussetzungen, die Dauer und die theoretischen und praktischen Inhalte der Ausbildungen ging. Für die Schüler war es ebenso wichtig zu wissen, welche Verdienstmöglichkeiten, welche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und welche Karrieremöglichkeiten es in der Altenpflege gibt.

Nach einer kleinen Führung über die Wohnbereiche hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, an Beschäftigungsangeboten des Sozialen Dienstes teilzunehmen. Dazu wurden sie in drei Gruppen aufgeteilt und konnten an einer Gedächtnistrainingsstunde der Bewohner teilnehmen und sich auch gleich aktiv einbringen.

In einer Informationsmappe wurde den Jugendlichen alles Wissenswerte über das Haus, über die Ausbildungsberufe und auch Kontaktdaten zur Verfügung gestellt. Diese konnten sie nach einer abschließenden Feedbackrunde mit nach Hause nehmen.

Schön wäre es, wenn das Team des PALAIS BOSE einige der Schülerinnen und Schüler in naher Zukunft als Auszubildende begrüßen könnten.