Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Märchen-Nachmittag mit Bild und Ton

 –  Pflege & Wohnen PALAIS BOSE, Dessau-Roßlau

Am Freitagnachmittag fanden sich alle Märcheninteressierten Damen und Herren im Wohnbereich Muldaue im schönen PALAIS BOSE ein und begrüßten voller Vorfreude Herrn Meister, welcher nun schon seit 49 Jahren am Staatstheater in Weimar aktiv ist. Angekündigt war das Märchen mit der Nummer 14 aus den Erzählungen der Gebrüder Grimm – „Die Reise zu Prinzessin Rosa“.

Lebhaft und mit Hingabe erzählte Meister vom Ausspruch des Fluches bis hin zur Erlösung durch den Kuss eines Prinzen und untermalte das Ganze mit vielen Bildern auf Leinwand und passenden Geräuschen, wie Pferdegetrappel, Wasserrauschen, dem Knarren von schweren und alten Türen und Glockenschlägen. Verschieden Lichtquellen wie Lichterketten und ein Laserprojektor machten es noch spannender und verdeutlichten bestimmte Szenen oder Situationen. Schnell wurde klar: bei Prinzessin Rosa handelt es sich eindeutig um das altbekannte Dornröschen – mit den Feen, die zur Taufe geladen waren und der Rosenhecke, die Dornröschen und deren Familie rund 100 Jahre umschloss.

Wir danken Herrn Meister an dieser Stelle nochmals herzlich und freuen uns schon jetzt auf den angekündigten zweiten Teil und die spannende und lebhafte Umsetzung!