Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für grundlegende Seitenfunktionen. Diese ermöglichen es, unseren Nutzern die bestmöglichen Resultate anzuzeigen.
Einstellungen können Sie unter „Ändern“ konfigurieren. Durch das Stellen der Regler auf „erlaubt“ oder Klick auf „Einverstanden“ helfen Sie uns bei der Seitenoptimierung.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Die Schönheit im Alter

 –  Bad Überkingen Pflegeheim AM MÜHLBACH

Vom Sozialen Dienst im Pflegeheim AM MÜHLBACH in Bad Überkingen wurde ein besonderes Highlight angeboten. Die Damen des Hauses wurden zu einem „Beauty-Day“ eingeladen. Gesichtspflege mit Maske und/oder Ölmassage, Augenbrauenkorrektur, Make-Up, Frisur, Hand- und Nagelpflege konnten die Bewohnerinnen wählen. Der rege Zulauf zeigte, dass die Damen auch im Alter noch Wert auf ihr Äußeres legen. Und so wurde gekämmt, gewickelt, massiert, geschminkt und gefeilt. Die Mitarbeiterinnen des Sozialen Dienstes gaben sich außerordentliche Mühe allen Bedürfnissen gerecht zu werden. Und da zur Schönheit auch gute Laune gehört, wurde zu dem Ganzen auch ein Glas Sekt gereicht. Eine Bewohnerin meinte zum Abschluss: „Da muss ich erst 84 Jahre werden und im Pflegeheim wohnen um eine Maske ins Gesicht zu bekommen!“

Ein schöner Tag für die Damen! Aber auch die Herren brauchten sich nicht benachteiligt zu fühlen! Sie durften den Vatertag ganz traditionell mit einem zünftigen Weißwurst-Frühstück feiern. Mit Stimmungsmusik und Bier ließen es sich die Männer mal so richtig gut gehen.