Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

avendi spendet Betten für vietnamesische Kliniken

 –  Aktuelles, Pflegeheim AM MÜHLBACH, Bad Überkingen

Im Pflegeheim AM MÜHLBACH wurden in den vergangenen Wochen 80 neue Betten für die Bewohner angeschafft. Die alten, ausrangierten Pflegebetten wurden dem Verein „Medizinische Hilfe für Viet-Nam e.V.“ gespendet.

An dieser Hilfsaktion beteiligte sich neben dem Pflegeheim auch die Freiwillige Feuerwehr Bad Überkingen. Am Samstag, 18. November, wurde vor dem Pflegeheim ein 12 Meter langer Übersee-Container gestellt, um diesen mit Betten zu beladen. 16 Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Bad Überkingen packten tatkräftig mit an. Frau Nguyen, die Vorsitzende des Vereins „Medizinische Hilfe für Viet-Nam e.V.“ klärte vor dem Arbeitseinsatz darüber auf, wo die Betten genau hinkommen: Zurzeit wird in Vietnam eine neue Klinik für psychisch kranke Kinder und Jugendliche aufgebaut – in dieser Klinik soll der Großteil der Betten eingesetzt werden. Die restlichen Betten gehen an ein Krankenhaus.

Nach hervorragender Vorarbeit durch die Haustechniker im Pflegeheim, die die alten Betten in der Tiefgarage für den Abtransport bereits zerlegt hatten, konnten die Einzelteile mit Hilfe eines Radladers in den Container gehievt und drinnen sauber gestapelt werden. Unser großer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Bad Überkingen, die mit Helfern aus allen Ortsteilen beteiligt war.

 

http://www.ff-badueberkingen.de/