Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Ein kunterbunter Osternachmittag

 –  Service-Wohnen & Pflege AN DEN DREI MÜHLEN, Bad Dürkheim

Osternachmittag, was heißt das nur? Das fragten sich viele Bewohner der avendi-Einrichtung AN DEN DREI MÜHLEN – und die Organisatoren ließen es mehr oder weniger eine Überraschung sein. Sie verwandelten die Cafeteria in eine Osterwerkstatt, denn auf dem Plan stand Ostereierfärben. Über diese Abwechslung freuten sich viele der Bewohner, haben sie doch früher auch jedes Jahr mit den Kindern oder Enkelkindern viele, viele Eier zu Ostern gefärbt.

Das Team wollte und konnte diese Aktion aber nicht alleine schaffen, so rief es um Hilfe im Kindergarten in Grethen. Die „kleinen Frösche" waren sofort begeistert und kamen pünktlich und voller Motivation vorbei. Nach einem schönen Tanz, der von einem kleinen Osterhasen handelte, waren die Kinder aufgewärmt und voller Tatendrang. Es dauerte nicht lange, da saßen Jung und Alt in Schutzkleidung eingepackt am Tisch und alle legten los. Die Eier erhielten die schönsten Farben und wurden nach der Grundierung durch individuelles Anmalen von den Kindern noch verfeinert. Die Bewohner strahlten und halfen auch eifrig mit. Vor allem aber freuten sie sich, dass die Kinder auf sie zukamen, um ihnen ein Ei zu schenken. Es entstanden so viele schöne Situationen und Gespräche an diesem Nachmittag.

Nachdem die fast 80 Eier gefärbt waren, sangen die Kinder noch das Lied von Stups, dem kleinen Osterhasen, vor. Und natürlich durfte auch jeder der fleißigen Helfer ein Ei mit nach Hause nehmen.

AN DEN DREI MÜHLEN freut man sich schon auf die nächste Zusammenkunft und das nächste gemeinsame Projekt mit dem Kindergarten.