Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Dual-Tasking in der WALDSIEDLUNG Dessau

 –  Dessau-Roßlau, Pflege & Wohnen WALDSIEDLUNG

Noch auf dem Weg zur Tür wird der Schlüssel aus der Tasche gekramt. Beim Kochen unterhalte ich mich mit meinem Partner und ich höre dem Nachrichtensprecher im Radio zu, während ich mich im Straßenverkehr auf der richtigen Spur einordne. Unser aller Alltag ist geprägt von solchen Doppel- und Mehrfachaufgaben (im Englischen „dual tasks”). Jenseits der 50 und erst recht im fortgeschrittenen Alter wird es aber zunehmend schwerer, sie zu meistern. Bei Senioren wächst bei Überforderung durch die „Dual-Tasking”-Herausforderung sogar die Sturzgefahr.

Aber: Dual-Tasking lässt sich üben. In vielen Pflegeheimen haben Trainingsprogramme ihren festen Platz, die darauf abzielen, die Fähigkeit zu erhalten, kognitive und motorische Leistung gleichzeitig zu erbringen. Sogar verbessern lässt sie sich nach neuesten Erkenntnissen wieder. Allerdings muss dann anspruchsvoll an die Leistungsgrenze trainiert werden. Doris Reimann, Leiterin vom Sozialen Dienst der avendi-Einrichtung WALDSIEDLUNG in Dessau-Roßlau, hat sich mit Kollegen im Rahmen des Programms „Pflegebedürftige aktiv fördern" zwei Jahre intensiv mit dem Thema „Dual-Tasking” befasst. In der WALDSIEDLUNG kommen die Senioren seither in den Genuss eines besonderen Fitnesstrainings für Körper und Geist. An ihren Erfahrungen ließ Doris Reimann Interessierte im Dezember 2020 gern teilhaben, als sich der aktuelle avendi-Newsletter rund um Dual-Tasking drehte.  

Newsletter lesen und Übungen kennenlernen? Hier klicken!