Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Mit Sympathie und Überzeugungskraft gepunktet

 –  Sonstiges

43 875 Besucher nutzten auf der Jobs for Future in Mannheim, der größten Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Rhein-Neckar, die Chance, sich persönlich über Einstiegschancen bei 342 Ausstellern zu informieren.

Auch am farbenfrohen avendi-Stand herrschte reges Interesse. Beworben wurde das gesamte Ausbildungsspektrum – angefangen bei den kaufmännischen Berufen und der Altenpflege bis hin zur Kochausbildung. Einige Interessenten brachten gleich ihre Bewerbung mit, andere hinterließen ihre Kontaktdaten für die Vereinbarung eines Praktikums oder eines Bundesfreiwilligendiensts.

Diesmal präsentierte sich avendi mit einem eigenen Stand im Gesundheitsumfeld. Ein besonderer Dank gilt unseren Auszubildenden und Studierenden, die mit viel Engagement vor Ort von ihren Erfahrungen berichteten. Auch Heimleiter Jens Reinemuth und Ausbildungsleiter Rainer Hartlehnert und Sandra Freitag, Referentin Personalmarketing, informierten die Besucher mit Sympathie und Überzeugungskraft.

Viele Flüchtlinge informierten sich in diesem Jahr über die Ausbildungsmöglichkeiten bei avendi und freuten sich über Tipps, wie sie beispielsweise ihre Zeugnisse anerkennen lassen können. Auch für diese Zielgruppe hatte das Team also die passende Lösung parat: In Kooperation mit der Mannheimer Akademie können Menschen mit Migrationshintergrund die einjährige Altenpflegehelferausbildung in zwei Jahren absolvieren. Begleitende Deutschkurse helfen ihnen, sich schnell zu integrieren. Nach dem ersten Ausbildungsjahr absolvieren die Auszubildenden einen Sprachtest auf B1-Niveau. Sogar der Erwerb des Hauptschulabschlusses ist während der Ausbildung möglich.

Die Mannheimer Messe ermöglicht aber nicht nur den Kontakt zu potenziellen Auszubildenden, Berufseinsteigern und Fachkräften, sondern auch mit Kooperationspartnern. So entstanden diesmal wertvolle Kontakte mit Instituten der Flüchtlingshilfe, dem Arbeitsamt oder Personaldienstleistern. Das a-Team hat es geschafft, sich aufmerksamkeitsstark und sympathisch zu präsentieren und viele Fragen zu klären. Auch im nächsten Jahr werden wir wieder teilnehmen.

Die Jobs for Future findet vom 22. bis 24. Februar 2018 in der Maimarkthalle Mannheim statt.