Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Den nächsten Sommer schon im Blick

 –  Aktuelles

Gerade hat die Marketingabteilung Anfang September die Abrechnung des Kinderferienprogramms vom Sommer auf dem Tisch, da kommt per E-Mail eine Anfrage aus dem LanzCarré: Wird es das Angebot in Mannheim auch 2019 wieder geben?

Haustechniker und Vertrauensperson Francesco Maniscalco schaut nämlich schon voraus. Die Urlaube fürs nächste Jahr wollen zeitig geplant werden und seine Kinder haben Spaß am Programm der Familiengenossenschaft, mit der avendi kooperiert. Wenn er weiß, dass es wieder Angebote geben wird, sind seine Kinder mit Freude dabei – und er kann das bei seinen Planungen berücksichtigen.

Die Antwort freut Maniscalco daher sehr: Ja, auch 2019 werden die gewohnten Angebote den Mitarbeitern aus dem Raum Mannheim zur Verfügung stehen. Die genauen Termine und Themen der einzelnen Module stehen noch nicht fest. Aber Heike Schreiner von der Familiengenossenschaft hat schon einmal vorab bestätigt, dass die ersten beiden Wochen der baden-württembergischen Ferien abgedeckt sein werden und sie sich auf viele avendi-Kids freut. In der Zeit vom 29. Juli bis 9. August wird für Mitarbeiterkinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren aus dem Großraum Mannheim also auf jeden Fall wieder ein Mix aus Bastelaktionen und Ausflügen angeboten werden. Und die Termine liegen perfekt, denn sie werden sich diesmal wieder mit den Ferien in Hessen und Rheinland-Pfalz überschneiden. In beiden Bundesländern hat avendi Mitarbeiter, deren Kinder dann schon im Ferien-Endspurt sind, aber die Angebote ebenso nutzen können.

Im Rhein-Neckar-Raum mit der Familiengenossenschaft zu kooperieren, hat sich also als gut erwiesen. Doch was ist mit den anderen Regionen? „Noch hat sich an anderen avendi-Standorten nichts Spruchreifes in dieser Weise ergeben“, sagt Geschäftsführer Patrick Weiss. „Sollten Wünsche bestehen, können sich die Mitarbeiter an ihre Heimleiter wenden. Dann schaut sich die Marketing-Abteilung die Vorschläge an.“ Auch in der letzten Sitzung der Vertrauenspersonen hat er auf diese Möglichkeit noch einmal hingewiesen. Eine Steinbacher Mitarbeiterin hat die Chance beim Schopf gepackt und inzwischen auf ein Ferienprogramm in ihrer Nähe aufmerksam gemacht. Eine Kostenübernahme wird geprüft.