Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Jetzt erst recht Kindern Hoffnung schenken

 –  Aktuelles, Mannheim, Service-Wohnen & Pflege LANZGARTEN

"Weihnachten im Schuhkarton" ist die weltweit größte Geschenkaktion für bedürftige Kinder und lädt zum 25. Mal zum Mitpacken ein. Seien Sie Teil davon und packen Sie mit!

Mehr als 8,5 Millionen Kinder durften sich in den vergangenen Jahren über ein Geschenkpaket von "Weihnachten im Schuhkarton" aus dem deutschsprachigen Raum freuen. In diesem Jahr lädt die christliche Organisation Samaritan's Purse (ehemals: Geschenke der Hoffnung) zum 25. Mal zum Mitpacken ein. Verteilt werden die Päckchen der weltweit größten Geschenkaktion an bedürftige Kinder in mehr als 100 Ländern.

Das avendi-Pflegeheim LANZGARTEN unterstützt "Weihnachten im Schuhkarton" schon seit vielen Jahren und stellt sich als Abgabestelle zur Verfügung. So kamen über die Jahre schon mehrere hundert bunte Päckchen zusammen, die von Mannheim aus auf die Reise gingen in verschiedenste Länder der Welt, um Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. "Gerade in Zeiten der aktuellen Krisen wollen wir jetzt erst recht Kindern Hoffnung schenken", sagt "Weihnachten im Schuhkarton"-Leiter Rainer Saga.

Dass die Aktion weitaus mehr als einen kleinen Glücksmoment im tristen Alltag eines Kindes bedeuten kann, weiß er aus eigener Erfahrung: "Ich denke zum Beispiel an Madalina, die unser Team in Rumänien kennenlernte. Sie lebt in ärmlichen Verhältnissen und erhielt vor vier Jahren ein Geschenkpaket. Das war für sie ein besonderes Hoffnungszeichen und machte ihr deutlich: Sie ist geliebt - von Gott und den Menschen." Madalina sei der Einladung zum Glaubenskurs "Die größte Reise" gefolgt und habe Anschluss an eine lokale Kirchengemeinde gefunden. "Bei den jüngsten Geschenkverteilungen an andere Kinder wirkte sie nun beim Krippenspiel mit."

Jetzt mitpacken, im November abgeben

Wer mitmachen möchte, kann entweder eigene Schuhkartons weihnachtlich gestalten oder vorgefertigte Kartons unter jetzt-mitpacken.de bestellen. Dann werden die Pakete mit neuen Geschenken für Jungen oder Mädchen der Altersklassen zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren befüllt. Empfohlen wird eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Packtipps und Abgabeorte sind unter weihnachten-im-schuhkarton.org zu finden.

Pro beschenktem Kind wird eine Geldspende von zehn Euro empfohlen. "Jeder Beitrag - ob klein oder groß - ist eine Investition in das Leben von Kindern. Denn nur so können wir die Geschenkaktion auch künftig durchführen", sagt Saga. Wer keine Zeit habe, könne auch online mitpacken. Vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) wird Samaritan's Purse als förderungswürdig empfohlen.

Die fertigen Päckchen können in der Abgabewoche vom 9.-16. November zu einer von tausenden Abgabestellen gebracht werden. Die Geschenkpakete aus dem deutschsprachigen Raum gehen u.a. an Kinder in Bulgarien, Georgien, Lettland, Rumänien oder auch die krisengeschüttelte Ukraine.

Über "Weihnachten im Schuhkarton"

"Weihnachten im Schuhkarton" ist Teil der internationalen Aktion "Operation Christmas Child" der christlichen Hilfsorganisation Samaritan's Purse. Im vergangenen Jahr wurden weltweit rund 10,3 Millionen Kinder in etwa 100 Ländern erreicht. Der deutschsprachige Verein wird von Sylke Busenbender geleitet, internationaler Präsident ist Franklin Graham.

 

In 6 Schritten einen Schuhkarton packen

1. Schuhkarton dekorieren:. Bekleben Sie Deckel und Unterteil eines Schuhkartons (ca. 30x20x10cm) mit Geschenkpapier. Alternativ können Sie auch die praktische Box-to-go bestellen.

2. Empfängerkind wählen: Wählen Sie Geschlecht und Alter des Kindes, das Sie beschenken möchten. Kleben Sie das passende Etikett auf den Karton und kreuzen Sie die entsprechende Altersgruppe an.

3. Schuhkarton packen: Befüllen Sie Ihren Schuhkarton mit neuen Geschenken. Lassen Sie sich von unserer Liste mit Geschenkideen (inkl. Größentabelle) inspirieren. Denken Sie daran ein „Wow-Geschenk“ einzupacken: ein besonderer Artikel, der das Kind sofort in den Bann zieht. Bitte verschließen Sie den Karton möglichst mit einem Gummiband und kleben Sie ihn nicht zu.

4. Für das Kind beten: Beten Sie gerne für das Kind, das Ihr Geschenk erhalten wird. Ein persönlicher Gruß und/oder ein Foto von Ihnen verleiht dem Schuhkarton noch eine ganz individuelle Note.

5. Päckchenspende überweisen: Um eine sorgfältige Planung und nachhaltige Durchführung der Aktion zu gewährleisten, bitten wir um eine Spende von zehn Euro pro beschenktem Kind. Das Geld können Sie entweder per PayPal oder über unser Online-Spendenportal überweisen oder in bar gemeinsam mit dem Päckchen in der Abgabestelle abgeben. Erfahren Sie im Blogpost zur Päckchenspende mehr darüber, wie Ihre Spende verwendet wird.

6. Schuhkarton abgeben: Zwischen dem 9. und 16. November können Sie Ihr Päckchen bei einer der zahlreichen Abgabestellen abgeben. Sie haben auch die Möglichkeit, das Päckchen bis zum 30. November an uns zu schicken. 

 

Die avendi-Abgabestelle finden Sie hier:

Service-Wohnen & Pflege AM LANZGARTEN
Meerfeldstraße 71-73
68163 Mannheim