Zum Inhalt springen

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Werbe- und Statistikzwecke. Cookies für grundlegende Seitenfunktionen, anonymisierte Statistiken und für Medien sind standardmäßig aktiviert. Bitte akzeptieren Sie dies durch Klick auf "Einverstanden"; alternativ können Sie die Einstellungen unter "Ändern" konfigurieren.

Ausblenden

Notwendige Cookies

Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.

Statistik-/Targeting-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte. Außerdem verwenden wir die Analysedaten für zielgerichtete Werbung entsprechend Ihren Interessen bzw. bisher besuchten Inhalten unserer Website.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.

Kein Raum für finstere Gedanken

Andreia und Oltisa nahmen sich Zeit und berichteten über ihre Pflegemomente. In den schwülen Sommermonaten machte den Bewohnern die Hitze sehr zu schaffen, da ist es auch verständlich, dass gelegentlich mal Unzufriedenheit herrscht und manche auch einfach keine Lust haben. Das Schöne im Haus PARKSTRASSE in Ketsch ist aber, dass, auch wenn mal trübe Tage anstehen, wird innerhalb kürzester Zeit der finstere Blick zu einem Lächeln umgewandelt. Und wenn mal Traurigkeit herrscht, dann lassen Andreia und Oltisa nicht lange auf sich warten, denn wenn die Sonne scheint, zeigt sich nach jedem Schauer der Regenbogen. Wie schön euch bei uns zu haben!