Zum Inhalt springen

Ausbildung zur Köchin/zum Koch

Sie haben Freude am Kochen, begeistern sich für die Themen Essen und Ernährung? Sie punkten mit Teamgeist und Einfühlungsvermögen? Bewerben Sie sich für eine Ausbildung zur Köchin/zum Koch bei avendi.

Bei uns lernen Sie, köstliche Menüs mit raffinierter Dekoration zu zaubern. Und das Gute: Ihre Arbeitszeiten sind fest geregelt. Um 6:30 Uhr beginnt der Dienst und nach dem Mittagessen wird es ruhiger. So bleibt genügend Zeit, aufzuräumen, Bestellungen zu tätigen und für einen Plausch mit den Bewohnern.

Ihre Ausbildungsfakten im Überblick

Wie lange dauert meine Ausbildung?

Die theoretischen Wissensgrundlagen werden Ihnen an einer Berufsfachschule vermittelt. Die Praxis erlernen Sie in unseren avendi-Einrichtungen für stationäre Pflege. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Wie läuft meine Ausbildung ab?

Die Kochausbildung ist dual aufgebaut. Das bedeutet, Theorie und Praxis wechseln sich ab. In unseren Einrichtungen erlernen Sie die praktische Seite des Berufsbildes Koch. In der Berufsschule wird Ihnen das theoretische Hintergrundwissen vermittelt.

Nach dem ersten Ausbildungsjahr steht die erste praktische Zwischenprüfung an. Nach drei Ausbildungsjahren folgt dann eine große Abschlussprüfung. Sie besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Prüfungsteil. Nach Bestehen dürfen Sie sich staatlich anerkannte Köchin bzw. staatlich anerkannter Koch nennen.

Neben der Kochkunst erwerben Sie auch Kenntnisse im kaufmännischen Bereich sowie der Ernährungslehre und Hygiene.

Der theoretische Unterricht umfasst Lernbereiche wie

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf
  • Einsetzen von Geräten, Maschinen und Gebrauchsgütern, Arbeitsplanung
  • Hygiene
  • Küchenbereich
  • Servicebereich
  • Büroorganisation und -kommunikation
  • Warenwirtschaft
  • Werbung und Verkaufsförderung
  • Anwenden arbeits- und küchentechnischer Verfahren
  • Zubereiten von pflanzlichen Nahrungsmitteln
  • Herstellen von Suppen und Soßen
  • Zubereiten von Fisch, Schalen- und Krustentieren
  • Verarbeiten von Fleisch und Innereien
  • Verarbeiten von Wild und Geflügel
  • Herstellen von Vorspeisen und Anrichten von kalten Platten
  • Zubereiten von Molkereiprodukten und Eiern
  • Herstellen und Verarbeiten von Teigen und Massen
  • Herstellen von Süßspeisen
  • Religion

Berufsbild und Perspektiven

Kochen mit Herz – schon in Ihrer Ausbildung lernen Sie, mit leckeren Gerichten zu begeistern. Wir zeigen Ihnen, wie man Speisepläne und Rezepturen erstellt, Arbeitsabläufe in der Küche organisiert, Waren kalkuliert, bestellt und fachgerecht lagert. Mit dem berühmten „Auge fürs Detail“ sorgen Sie dafür, dass sich unsere Bewohner wohlfühlen und nur das Beste auf den Teller bekommen. In Ihrer Kochausbildung schwingen Sie nicht nur den Kochlöffel am Herd. Sie sorgen für reibungslose Abläufe in der Küche. Sie stellen Personal- und Speisepläne auf, kümmern sich um Einkäufe und die fachgerechte Lagerung. Auch die Hygiene behalten Sie im Auge: Nach der Arbeit muss die Küche wieder blitzen.

Als Köchin bzw. Koch eröffnen sich Ihnen Einsatzmöglichkeiten in

  • Pflegeheimen
  • Krankenhäusern
  • Hotels
  • Restaurants
  • Schifffahrtsunternehmen
  • Mensas

Wie kann ich weiterkommen?

Nach Ihrer Ausbildung können Sie sich spezialisieren. Beispielsweise zur Diätköchin bzw. zum Diätkoch.

Was muss ich mitbringen?

Nach Ihrem Hauptschulabschluss können Sie sich für Ihre Ausbildung bewerben. Mit persönlichen Eigenschaften wie Belastbarkeit, Kreativität, Teamfähigkeit und einem guten Geschmacksinn passen Sie hervorragend in unser Team.

„Köche finden hier viele Vorteile, die es in der klassischen Gastronomie nicht gibt.“

Thomas Schmidt, Koch, SANDHOFER STICH, Mannheim

Interview

Ausbildung bei avendi – gemeinsam zum Erfolg

Für unsere Bewohner steht das Essen im Mittelpunkt. Und sie kennen sich aus. Als Köchin bzw. Koch gilt es, die Ansprüche der Bewohner zu erfüllen. Und so lassen Sie die Bewohner auch mal mitbestimmen, wenn es um die Erstellung des Speiseplans geht oder veranstalten Kochgruppen.

Unsere Großküchen sind mit allen Küchengeräten und Zutaten ausgestattet, die sie benötigen. Diese füllen Sie nach dem Kochen wieder auf und reinigen diese. Erfahrene Köche schulen Sie in unserem Betrieb in Hygienevorschriften und im Vorbereiten der Zutaten.

Das bieten wir Ihnen:

  • Attraktive Ausbildungsvergütung ab 600 Euro im ersten Jahr
  • Zusätzliche Leistungen: Bonussystem, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen sowie Kinderbetreuungskostenzuschuss u.v.m.
  • Intensive Ausbildungsbetreuung, eine garantierte Übernahme und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein tolles Team und einen sicheren Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden Unternehmen
  • Ein Ticket für den regionalen Nahverkehr

Was verdiene ich nach der Ausbildung?

Köchinnen und Köche verdienen bei avendi ab 1800 Euro (West) und 1600 Euro (Ost).

Portrait Björn Stoll in avendi-a-Schablone

„Es ist wichtig zu wissen, wie es den Leuten schmeckt und was sie anders haben möchten, denn man muss die Qualität ständig hinterfragen.“

Küchenleiter Björn Stoll

Wo kann ich mich ausbilden lassen?

Deutschlandkarte mit Standorten

Sie haben die Wahl. Sie finden unsere avendi-Einrichtungen in verschiedenen Städten in Deutschland: avendi betreibt bundesweit 25 stationäre Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste.

Die Kochausbildung bieten wir Ihnen an folgenden Standorten an:

Wie bewerbe ich mich?

Sie bewerben sich über unser Onlineformular oder per E-Mail an avendi.bewerbung(at)dus.de.

Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen:

  • Ein Anschreiben mit Begründung Ihrer Berufswahl
  • Ihr aktuelles Schulzeugnis
  • Ihr Praktikumszeugnis, falls vorhanden

Gerne nehmen wir Ihre Unterlagen auch auf dem Postweg entgegen:

avendi Senioren Service GmbH
Sandra Freitag
Wilhelm-Wundt-Str. 19
68199 Mannheim

Portrait Sandra Freitag

Sandra Freitag

Marketingleitung, Personalmarketing
Telefon 0621 8607-3064
Telefax 0621 8607-370